x
x
x
Jackson Irvine schlägt die Hände vors Gesicht
  • „Es tut weh, aber es muss wehtun“: Jackson Irvine nach dem vergebenen Sieg gegen Darmstadt
  • Foto: WITTERS

paid„Tut weh“: Warum kann sich St. Pauli nicht belohnen?

Da standen sie also wieder und einmal mehr vor der Frage: Was macht man nun aus diesem Spiel? War das ein richtig gutes gegen den Spitzenreiter, das 90 Minuten lang die Tabelle vergessen ließ? Oder am Ende doch kein so gutes, weil St. Pauli trotz ausreichend Chancen gegen Darmstadt 98 nicht über ein 1:1 hinauskam? Und überhaupt: Wie ist nun eigentlich die Lage?

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp