x
x
x
HSV-Kapitän Sebastian Schonalu köpft zum 1:1-Ausgleich beim letzten Derby ein.
  • HSV-Kapitän Sebastian Schonalu köpft zum 1:1-Ausgleich beim letzten Derby ein.
  • Foto: WITTERS

paidSt. Pauli-Absturz nach dem letzten Derby: Das sagen die Zahlen

Es war Punkt 19 Uhr, als Guido Burgstaller am 21. Januar dieses Jahres den FC St. Pauli im Stadtderby beim HSV nach exakt einer halben Stunde mit 1:0 in Führung brachte und den Aufstiegshoffnungen damit neue Nahrung einverleibte. Als die Partie abgepfiffen wurde, stand bekanntlich eine 1:2-Niederlage zu Buche. Und so frustrierend, wie aus Kiezklub-Sicht diese eine Partie am 20. Spieltag der Saison 2021/22 verlief, ist auch der gesamte Trend bis zum heutigen Tag.

Gegensätzlicher könnte die Entwicklung der Klubs, die sich am Freitagabend am Millerntor gegenüberstehen werden, kaum sein. Der HSV war trotz des Sieges im Stadtduell nur Fünfter der Tabelle, sprang aber dank eines furiosen Endspurts am Ende noch auf den dritten Rang und ließ sich auch vom Relegations-K.o. gegen Hertha BSC nicht aus der Bahn werfen. In den 25 Punktspielen seit dem St. Pauli-Spiel gab es 16 Siege bei sechs Niederlagen und drei Remis, also 51 Punkte bei einem Torverhältnis von 50:22 mit der Folge, dass man im Volkspark vom Unterhaus-Thron grüßt.

Am 27. Spieltag der vergangenen Saison war St. Pauli noch Tabellenführer

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp