Stünde im Falle des Kyereh-Ausfalls bereit: Christopher Buchtmann
Stünde im Falle des Kyereh-Ausfalls bereit: Christopher Buchtmann
  • Stünde im Falle des Kyereh-Ausfalls bereit: Christopher Buchtmann
  • Foto: WITTERS

Kyereh fehlt beim St. Pauli-Training: Spielt jetzt Buchtmann in Magdeburg?

Der grüne Rasen an der Kollaustraße war gut gefüllt beim Donnerstags-Training des FC St. Pauli. Einer allerdings nahm nicht teil an der Einheit zur Vorbereitung auf das Pokalspiel in Magdeburg: Daniel-Kofi Kyereh fehlte erneut, nachdem er das Training am Mittwoch mit Knieproblemen vorzeitig beendet hatte.

Angesichts der Tatsache, dass St. Pauli bei Blessuren eher Vorsicht walten lässt, anstatt angeschlagene Spieler um jeden Preis auf den Rasen zu schicken, ist Kyerehs Aufstellung beim Drittligisten sehr fraglich.

Christopher Buchtmann ist Anwärter auf die Zehn

Der Ausfall des 25-Jährigen wäre nur schwer zu kompensieren, weil Lukas Daschner bis auf Weiteres wegen seiner Knieverletzung ausfällt und Christopher Buchtmann, erster Anwärter auf die Zehner-Position, trotz guter Vorbereitung wenig Spielpraxis hat. Der Linksfuß kam gegen Kiel und Aue auf addierte 17 Minuten und kehrte in der Vorsaison nach Verletzung erst zum Schluss der Spielzeit zurück auf den Platz.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp