x
x
x
St.Pauli-Kandidat Betim Fazliji
  • Betim Fazliji (r.) könnte in Kürze den Kader des FC St.Pauli verstärken.
  • Foto: imago/Geisser

paidEntscheidung in dieser Woche: Schnappt sich St. Pauli Fazliji?

Die Personalsituation in der Defensive hat sich nach zwischenzeitlicher Hochnot entspannt, davon zeugte die Startelf-Nominierung des wiedergenesenen Adam Dzwigala im Testspiel gegen NK Istra (4:1) am Samstag. Dennoch stehen für den Auftakt gegen Nürnberg mit eben jenem Polen und Jakov Medic nur zwei spielfähige und -berechtigte Innenverteidiger in St. Paulis Kader.

Es ist also naheliegend, dass der Klub, der durch die Verletzungen Dzwigalas und David Nemeths an einem Wochenende einmal mehr aufgezeigt bekam, wie schnell es im Fußball gehen kann, nach Verstärkung fahndet. Oben auf der Liste steht weiterhin Betim Fazliji (MOPO berichtete). Für Andreas Bornemann ein Spieler, „der relativ viel von dem erfüllt, was für uns noch von Belang sein könnte“. Anders gesagt: Er ist mit 23 Jahren noch nicht am Ende seiner Entwicklung und sowohl als Innen- wie auch als Rechtsverteidiger und auf der Sechs einsetzbar.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp