x
x
x
Jakov Medic im Zweikampf mit Marco Thiede
  • St. Paulis ​​​​​​​Jakov Medic (r.) weckt Begehrlichkeiten aus der Bundesliga.
  • Foto: WITTERS

paidVerkauf in die Bundesliga? So plant St. Pauli bei Abwehr-Gigant Medic

Es ist kein Geheimnis, dass die Bundesliga sein Ziel ist. Und Jakov Medic (24) hat in den letzten Monaten erneut Werbung in eigener Sache betrieben. Die persönliche Bilanz des Innenverteidigers in der Rekord-Rückrunde des FC St. Pauli: Alle 17 Spiele von der ersten bis zur letzten Minute bestritten, drei seiner vier Saisontore erzielt und in der gesamten Spielzeit bester Zweikämpfer aller braun-weißen Stammspieler (60 Prozent). Der 1,93 Meter große Kroate ist ein Eckpfeiler der Mannschaft, hat aber noch Potenzial und Luft nach oben, was im Gesamtpaket Begehrlichkeiten weckt. Seine Entwicklung ist noch nicht am Ende – die Frage ist, ob Medic sie beim Kiezklub fortsetzt. Denn es gibt Interesse aus der Bundesliga.

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp