x
x
x
Robert Andrich läuft nun mit pinker Haarpracht auf.
  • Robert Andrich läuft nun mit pinker Haarpracht auf.
  • Foto: AFP

Total daneben: Lehmann lästert über Andrichs Frisur – Sogar der FC St. Pauli reagiert

Kürzlich erst stand Jens Lehmann aufgrund seiner bei WELT TV getätigten Aussagen gegenüber der spanischen Nationalmannschaft in der Kritik. Damit nicht genug, am Freitag polarisierte der ehemalige DFB-Torhüter mit Aussagen über Robert Andrichs neue Haarfarbe.

Der defensive Mittelfeldspieler des DFB hatte sich seine Haare unter der Woche pink gefärbt. Auf die Frage ob der neue Look ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit sein könne, lieferte Lehmann einen sehr kuriosen 50-Sekunden-Monolog, bei dem er sich um Kopf und Kragen redete.

Lehmann: „Vielleicht fühlt er sich ja als Frau“

„Heutzutage muss man ja vorsichtig sein, vielleicht fühlt er sich ja auch als Frau oder so, da muss man ja sehr tolerant sein“, so der 54-Jährige. „Gerade im Rahmen einer Elite-Fußballmannschaft, wie es die deutsche Mannschaft ist, finde ich es irgendwann zu viel. Was will er uns damit zeigen? Hat er irgendwie Persönlichkeitsprobleme?“.

Dann stürzt sich Lehmann auf ein theoretisches UEFA-Verbot von grellen Haarfarben wie beispielsweise pink. „Ich rechne damit, dass die UEFA solche Haarfarben wie von Andrich verbietet. Weil das zu Verwirrungen bei den Gegenspielern führen kann. Was ist wenn zum Beispiel der gegnerische Torwart ein Pinkes Trikot trägt? Pink ist extrem leuchtend, das irritiert total auf dem Fußballplatz“.

St. Pauli zieht Lehmann bei Social Media auf

Zu Lehmanns Aussagen meldete sich direkt der FC St.Pauli auf X, ehemals Twitter. Dass der Club dem Inhalt der Sätze nicht viel abgewinnen kann, wird schnell klar. „Wenn Jens Lehmann die Welt erklärt …“, dazu ein Bild von Oladapo Afolayan und Daniel Sinani, wie sie herzhaft lachen.

Nagelsmann-Mutmaßungen völlig daneben

Lehmann mutmaßte darüber hinaus über die Reaktionen innerhalb der Mannschaft auf Andrichs neuen Stil. „Als Mitspieler hätte ich das sehr komisch gefunden und ich glaube, der Bundestrainer findet es auch nicht so toll.“

Schwer vorstellbar, dass Andrich negative Resonanz von seinen Teamkollegen bekam. Der Zusammenhalt und Teamspirit innerhalb des DFB-Teams gilt als sehr stark, die Verhältnisse sollen fast familiär sein.

Julian Nagelsmann äußerte sich diesbezüglich bereits. „Jeder, wie er es mag. Ich halte mich immer relativ raus aus den Friseurthemen. Am Ende gibt es Frisuren, die verpflichten ein bisschen mehr zu einer Topleistung als andere. Ob da Robert mit seiner jetzt dabei ist, das müsst ihr selber bewerten.“

Das könnte Sie auch interessieren: Wie Uwe Seelers Schwiegersohn Hamburgs EM-Star Tah entdeckte

Eine Topleistung von Andrich gegen Spanien würde dem DFB-Team auf jeden Fall nicht schaden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp