x
x
x
Die Spanier jubeln über den Finaleinzug bei der EM
  • Der spanische Einzug ins EM-Finale brachte dem ZDF eine neue Rekordeinschaltquote während des Turniers - bei Spielen ohne deutsche Beteiligung
  • Foto: IMAGO/SOPA Images

Quoten-Hammer beim letzten EM-Spiel im ZDF

Das EM-Halbfinale zwischen Spanien und Frankreich hat dem ZDF die beste Einschaltquote im laufenden Turnier für ein Spiel ohne deutsche Beteiligung beschert. Durchschnittlich sahen am Dienstagabend 14,56 Millionen Menschen den 2:1-Erfolg der Spanier, der Marktanteil lag bei 56,4 Prozent. Auch MagentaTV übertrug die Partie.

Das zweite Halbfinale zwischen England und der Auswahl der Niederlande am Mittwoch (21.00 Uhr) sowie das Endspiel am Sonntag werden von der ARD und MagentaTV übertragen. Die höchste Einschaltquote bei der EM hatte die ARD mit dem Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Spanien (1:2 n.V.) erzielt.

Das könnte Sie auch interessieren: Kurioser Flitzer-Vorfall: Ordner grätscht Spanien-Star um – Finale in Gefahr?

Im Schnitt verfolgten 26,13 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer die Partie am vergangenen Freitag.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp