x
x
x
Frenkie de Jong an der Seite von Virgil van Dijk
  • Frenkie de Jong (r.) wird die Elftal um Kapitän Virgil van Dijk bei der EM nicht unterstützen können.
  • Foto: IMAGO / ANP

Oranje-Superstar fällt für die EM aus – Nationaltrainer greift dessen Klub scharf an

Mittelfeldspieler Frenkie de Jong muss wegen seiner Verletzung am rechten Fußgelenk nun doch auf die Fußball-EM verzichten. Das ergab ein Belastungstest bei der niederländischen Nationalmannschaft. Bondscoach Ronald Koeman hatte gehofft, den seit Wochen angeschlagenen 27-Jährigen de Jong ab dem zweiten Gruppenspiel einsetzen zu können.

De Jong hatte sich bis Sonntag im Oranje-Trainingslager nach einem individuellen Plan auf die EM vorbereitet. Koeman kritisierte indirekt de Jongs Arbeitgeber FC Barcelona. „Er ist in den kommenden drei Wochen nicht einsetzbar. Für uns hat seine Gesundheit Vorrang. Andere haben das nicht getan. Es ist sehr schade. Wir wissen, dass er beim Klub nicht fit war. Barcelona ist das Risiko bei Frenkie eingegangen“, so Koeman nach dem 4:0-Sieg der Elftal über Island.

Auch Koopmeiners fällt bei den Niederlanden aus

Der immer wieder am Fuß verletzte De Jong war bei Barça zuletzt im April zum Einsatz gekommen. Und für Oranje kommt es noch schlimmer. Auch Teun Koopmeiners vom italienischen Europa-League-Sieger Atalanta Bergamo verpasst die EM. Der 26-Jährige hatte sich vor dem Test gegen Island beim Aufwärmen verletzt.


MOPO

Die neue WochenMOPO – ab Freitag wieder überall, wo es Zeitungen gibt!
Diese Woche u.a. mit diesen Themen:
– Mein Plan für den Elbtower: Wie der Hamburger Unternehmer Dieter Becken die Ruine mit Leben füllen möchte
– Wahl am Sonntag: Warum die EU-Abstimmung so wichtig ist, welche Partei im Bezirk am besten zu Ihnen passt
– 849 Euro für ein WG-Zimmer: Die teuerste Abstellkammer der Stadt
– 20 Seiten Sport: Was es für den neuen HSV-Boss Stefan Kuntz jetzt alles zu tun gibt – und was HSV-Legende David Jarolim exklusiv zur Stimmung im Verein sagt
– 28 Seiten Plan7: Wo Hamburger Promis wie Mirja du Mont und Alexander Klaws essen gehen


Koopmeiners hatte bei Atalanta eine ganz starke Saison gespielt und war von Bondscoach Ronald Koeman fest als Stammspieler eingeplant. In de Jong, Koopmeiners, Mats Wieffer, Marten de Roon und Quinten Timber fehlen dem Oranje-Team damit fünf Mittelfeldspieler. De Jong war nach einer Knöchelverletzung nicht rechtzeitig fit geworden.

Koeman nominiert BVB-Star Maatsen nach

Koeman nominierte den Dortmunder Ian Maatsen nach. Maatsen stand bereits im vorläufigen EM-Kader, war von Koeman aber kurz vor Beginn der Vorbereitung gestrichen worden. Ob noch ein weiterer Spieler berufen wird, ließ der Trainer offen.

Das könnte Sie auch interessieren: Leistungsträger verletzt: Große Sorgen bei deutschem EM-Gegner

Die Niederlande starten am Sonntag in Hamburg gegen Polen in die EM. Weitere Gegner in der starken Gruppe D sind Frankreich und Österreich. Die Elftal bezieht an diesem Dienstag ihr Quartier in Wolfsburg. (sid/dpa/bv)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp