• Katarina Witt beim 50. Ball des Sports im Februar 2020
  • Foto: imago images/Future Image

Eiskunstlauf-Königin: Kati Witt fährt immer noch mit DDR-Führerschein

Auch knapp 30 Jahre nach der deutschen Wiedervereinigung ist die ehemalige Eiskunstläuferin Katarina Witt immer noch mit einem DDR-Führerschein unterwegs.

„Angehalten hat mich aber noch niemand“, sagte die viermalige Weltmeisterin anlässlich einer Filmpräsentation in Chemnitz. Allerdings habe sie jetzt einen neuen Führerschein beantragt. 

Dokumentation über Karriere von Kati Witt auf ARTE und im ZDF

Die TV-Dokumentation über die Karriere der sechsmaligen Europameisterin wird am 23. September erstmals bei ARTE ausgestrahlt. Am 3. Oktober läuft der Streifen in der ARD.

Lesen Sie auch: Basketball-Star heiratet Ex-Häftling

Neben den sechs Goldmedaillen bei Europameisterschaften gewann die mittlerweile 54-Jährige unter anderem vier Weltmeisterschaften und zwei Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen in Sarajevo (1984) und Calgary (1988). (nis/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp