Torjäger Simon Terodde kämpft mit Fortunas Andre Hoffmann (r.) um den Ball.
  • Torjäger Simon Terodde kämpft mit Fortunas Andre Hoffmann (r.) um den Ball.
  • Foto: picture alliance/dpa

Düsseldorf – HSV: Remis im Topspiel! Hamburg bleibt zum achten Mal ungeschlagen

Der HSV bleibt auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen. Im Topspiel bei Fortuna Düsseldorf erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Daniel Thioune ein 0:0. Damit haben die Hamburger auch die Tabellenführung in der 2. Bundesliga verteidigt und den Vorsprung auf die Verfolger auf nun vier Punkte ausgebaut.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm der HSV mehr und mehr die Kontrolle über die Partie. Mit zunehmender Spieldauer schnürten die Hamburger den Gegner am eigenen Strafraum fest, verpassten es aber unter anderem durch David Kinsombi (15.) oder Toni Leistner (21.), in dieser Phase die Führung zu erzielen.

Düsseldorf konnte sich in der Folge wieder etwas mehr aus der eigenen Defensive befreien, ohne dem HSV dabei allerdings die Spielkontrolle nehmen zu können. Stattdessen verlor die Begegnung etwas an Tempo, das sie vor allem zu Beginn der ersten Hälfte lange Zeit noch hatte.

Beide Mannschaften hatten auch nach dem Seitenwechsel nicht die ganz großen Gelegenheiten, einzig Simon Terodde scheiterte an Düsseldorfs Torhüter Florian Kastenmeier (70.), wäre dabei aber ohnehin im Abseits gestanden. Auf Düsseldorfer Seite hatten Dawid Kownacki (73.) und Luka Krajnc (90.+3.) die besten Chancen.

Mit dem Punktgewinn kann der HSV nicht nur die Ungeschlagen-Serie von nun acht Partien weiter ausbauen, sondern auch die Tabellenspitze in der 2. Liga – Hamburg hat jetzt vier Punkte mehr als Verfolger VfL Bochum. Fortuna Düsseldorf verpasst dagegen den Sprung auf Platz zwei, bleibt allerdings schon zum neunten Mal in Serie ohne Niederlage.

Düsseldorf – HSV: Das Spiel zum Nachlesen

Abpfiff!

90.+3 Min Beinahe die Führung! Pledl findet Krajnc mit dem Freistoß an der Strafraumgrenze und zwingt Ulreich zu einer starken Parade. Das wäre beinahe noch der Goldene Treffer gewesen!

90.+2 Min Für Leibold gibt es nochmal eine Gelbe Karte, weil er auf der linken Seite zu hart ins Duell gegen Hennings geht. Es gibt Freistoß.

90.+1 Min Karaman! Der HSV verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung an Zimmermann, der zum Flanken kommt. Karaman köpft zu unplatziert, Ulreich hat keine Probleme.

90. Min Der HSV will kontern, aber Hoffmann erläuft sich den Ball und verhindert den schnellen Gegenstoß. Drei Minuten Nachspielzeit wird es geben.

89. Min Beide Trainer geben ihren Teams noch einmal lautstarke Anweisungen. Vielleicht gibt es hier gleich noch einmal eine Schlussoffensive.

87. Min Die letzten Minuten sind angebrochen. Gibt es noch einen Lucky Punch?

86. Min Nun ist es soweit: Jatta und Wintzheimer kommen, dafür gehen Kittel und Dudziak vom Feld.

85. Min Der HSV wird gleich noch einmal offensiv wechseln, Wintzheimer und Jatta machen sich bereit.

84. Min Karaman mit dem nächsten Abschluss, doch auch sein Kopfball im Strafraum ist nicht gefährlich und fliegt deutlich über das Tor.

82. Min Acht Minuten vor dem Ende ist noch immer alles offen in diesem Spiel. Was ist noch möglich an diesem Dienstagabend?

81. Min Pledl schlägt einen Freistoß gefährlich vor das Tor des HSV, doch bevor Danso zum Kopfball hochsteigen kann, ist Wood zur Stelle und klärt im eigenen Strafraum zur Ecke. Diese bringt nichts ein, Ulreich fängt den Ball sicher ab.

79. Min Die Schlussphase läuft, noch zwölf Minuten plus Nachspielzeit sind zu spielen. Bleibt es hier beim 0:0 oder gelingt einem der beiden Teams noch der entscheidende Treffer?

77. Min Auch der HSV wechselt – und zwar doppelt: Wood und Hunt sind neu dabei, Kinsombi und Terodde machen Platz.

76. Min Düsseldorf wechselt erneut aus, Hennings kommt für Kownacki auf den Platz.

75. Min Auf der Gegenseite versucht es Leibold spektakulär mit einem Fallrückzieher nach einer Ablage von Terodde, doch der Versuch misslingt und die Fortuna kann erneut klären.

73. Min Morales! Sein Schuss an der Strafraumgrenze wird noch abgefälscht und landet bei Kownacki, der Ulreich aus spitzem Winkel aber nicht vor Probleme stellen kann. Der Hamburger Keeper wehrt den Versuch ab und hat ihn im Nachfassen sicher.

72. Min Kittel verliert den Ball an Sobottka, der durchstarten kann. Er wird allerdings von Ambrosius mit einem taktischen Foul gestoppt. Für ihn gibt’s die dritte Gelbe Karte in dieser Saison.

70. Min Das war die beste Chance zum 1:0! Eine Narey-Flanke von der rechten Außenbahn findet Terodde im Zentrum, der in der Nähe des Elfmeterpunktes zum Flugkopfball ansetzt. Kastenmeier reagiert gut und wehrt den Versuch zur Ecke ab. Die gibt es aber nicht – weil Terodde knapp im Abseits stand. Das Tor hätte also nicht gezählt.

69. Min Echte Höhepunkte hat es in der zweiten Halbzeit bislang keine gegeben. Düsseldorf versucht es mit Sobottka, aber Leistner kann den Schussversuch aus der zweiten Reihe blocken.

67. Min Immer wieder geht es beim HSV über die Flügel, diesmal über Links. Leibold sucht Terodde im Zentrum, die Düsseldorfer Verteidigung passt aber auf und klärt rechtzeitig, bevor der Hamburger Torjäger an den Ball kommen kann.

65. Min Bleibt es bei diesem Resultat, würden die Hamburger Tabellenführer bleiben und den Fünf-Punkte-Vorsprung auf Düsseldorf wahren. Und: Beide Teams würden ihre ungeschlagene Serie von sieben bzw. acht Partien weiter ausbauen können.

63. Min Leibold legt sich den Ball zu weit vor und holt Morales von den Beinen. Der Schiedsrichter entscheidet auf Offensivfoul.

62. Min Zwar bleiben die Hamburger noch immer die etwas bessere Mannschaft, aber die Fortuna findet mehr und mehr ins Spiel und wird stärker.

60. Min Das war gefährlich! Nach einer Flanke von der rechten Seite bekommt Ulreich zwar die Hand an den Ball, kann ihn aber nicht fangen. Narey ist im Fünfmeterraum zur Stelle und klärt in höchster Not. Kownacki wäre einschussbereit gewesen.

58. Min Der HSV könnte kontern über Narey, der aber von Sobottka an der Mittellinie gestoppt wird. Für das taktische Foul gibt es die nächste Verwarnung.

57. Min Leistner spielt einen hohen und langen Pass auf Kittel, der aber sofort vom Schiedsrichtergespann gebremst wird. Er stand beim Zuspiel knapp im Abseits.

56. Min Der HSV wechselt zum ersten Mal aus: Onana ersetzt Gyamerah.

55. Min Erste Chance für Düsseldorf nach dem Seitenwechsel! Nach einer Ecke befreit sich Hoffmann am kurzen Pfosten und kommt zum Kopfball – und verfehlt das Tor nur knapp.

53. Min Gyamerah hat den ersten Abschluss im zweiten Durchgang und zieht von der rechten Seite in die Mitte, doch sein Versuch aus der Distanz fliegt ein paar Meter am Tor vorbei.

51. Min Borrello bringt Gyamerah bei einem dieser Versuche, den Spielaufbau zu stören, zu Fall. Dafür gibt es direkt eine Ansage vom Schiedsrichter für den Joker.

50. Min Wie schon in der ersten Hälfte attackieren die Düsseldorfer den Gegner zu Beginn sehr früh und lassen den HSV das Spiel nicht in Ruhe aufbauen.

48. Min Kittel tritt den Freistoß, allerdings in die Mauer. Dann unterbricht der Unparteiische ohnehin sofort – mutmaßlich wegen einer Angriffsmauer, also wegen eines Hamburgers in der gegnerischen Mauer, was inzwischen verboten ist.

47. Min Für ein Handspiel unmittelbar vor dem eigenen Strafraum gibt es die nächste Gelbe Karte – und zwar für Danso. Und eine sehr gute Freistoßposition.

46. Min Düsseldorf hat einmal gewechselt: Freiburg-Leihgabe Borrello kommt für Peterson ins Spiel.

46. Min Weiter geht’s.

Anpfiff zur 2. Halbzeit!

Düsseldorf – HSV: Die erste Halbzeit zum Nachlesen

Pause in Düsseldorf! Zur Pause steht es noch 0:0 zwischen der Fortuna und dem HSV. Nach einem ausgeglichenen Start übernahmen die Hamburger mehr und mehr die Kontrolle und drängten zwischenzeitlich regelrecht auf das Führungstor. Die Vorteile des HSV sind zwar vorhanden, aber nicht mehr entscheidend, denn besonders gegen Ende des ersten Durchgangs konnten sich die Düsseldorfer zunehmend wieder befreien. Für die zweite Hälfte ist noch alles offen. In einer Viertelstunde geht’s weiter!

Halbzeit!

45. Min Pledl schlägt einen Freistoß, aber Kittel verlässt die eigentliche Position seiner Ein-Mann-Mauer zu früh und läuft in den Ball hinein. Dafür gibt es Gelb.

43. Min Der HSV startet seine Schlussoffensive im ersten Durchgang. Dudziak marschiert über die linke Seite nach vorne und überläuft Zimmermann, seine Flanke kommt dann aber nicht bei einem Hamburger an.

41. Min Terodde wird im Strafraum von Kittel angespielt, steht aber mit dem Rücken zum Tor. Er will die Kugel ablegen, bekommt aber nicht genug Druck hinter den Ball. Gleich zwei Düsseldorfer können die Szene klären.

40. Min Insgesamt hat das Tempo ein wenig nachgelassen in diesem Spiel. Bleibt es bei dem 0:0 zur Pause?

38. Min Sieben Minuten sind noch zu spielen in der ersten Halbzeit. Düsseldorf hat sich aus dem eigenen Strafraum wieder etwas befreien können und die zwischenzeitliche Druckphase des HSV gut überstanden.

36. Min Karaman setzt sich gegen Leibold durch und versucht es nach einer Körperdrehung mal aus der Distanz, schießt aber knapp über die Latte.

35. Min Der Druck des HSV hat in den vergangenen Minuten ein wenig nachgelassen, die Hausherren können sich immer mal wieder erholen und für Entlastungsangriffe sorgen.

33. Min Narey spielt Dudziak im Strafraum an, der an der Grundlinie nach einer Idee sucht. Er will in die Mitte ziehen, verliert aber den entscheidenden Zweikampf und damit auch den Ball.

32. Min Düsseldorf kann jetzt mal kontern, Karaman macht das Spiel schnell. Der Steilpass auf Pledl ist aber zu druckvoll und zu ungenau, der Ball landet im Toraus.

30. Min Wieder Leistner per Kopf! Erneut ist es eine Ecke, erneut kommt sie von Kittel und erneut ist es Toni Leistner, der im Strafraum den Kopf hinhält. Hoffmann hat im Luftduell das Nachsehen, aber Leistner köpft knapp drüber.

28. Min Die Hamburger werden nun immer stärker und arbeiten am Führungstor. Düsseldorf kann sich nur noch selten aus der eigenen Hälfte befreien und ist dauerhaft mit dem Verteidigen beschäftigt.

26. Min Die darauffolgende Ecke tritt Kittel in die Mitte, doch Kastenmeier behält die Vorherrschaft im Fünfmeterraum und fängt den Ball ab.

25. Min Vor dem Strafraum der Fortuna setzt sich der HSV nun fest. Über mehrere Stationen suchen sie die Lücke, die Szene erinnert beinahe an das Offensivspiel beim Handball. Dann steckt Leibold den Ball durch zu Kinsombi, der ihn an Torhüter Kastenmeier vorbeispielen kann – doch Düsseldorf kann im Fünfmeterraum klären.

23. Min Inzwischen sind die Hamburger klar am Drücker und hätten sich die Führung verdient. Die Gastgeber kommen nur selten in die gegnerische Hälfte – und erst recht nicht in die Nähe des HSV-Strafraums.

21. Min Das war die Riesenchance zum 1:0! Kittel tritt einen Freistoß gefühlvoll in den Strafraum, die Düsseldorfer spielen auf Abseits. Dadurch kommt Leistner unbedrängt zum Kopfball, trifft die Kugel aber nicht richtig – und köpft links am Tor vorbei.

20. Min Kastenmeier wird überrascht von einem langen Steilpass von Kittel, an den Narey mit dem Kopf nicht mehr so recht herankommt. Mit dem Hinterkopf gibt er ihm aber noch ein bisschen Antrieb, sodass der Fortuna-Keeper schnell reagieren muss.

18. Min Der HSV drückt nun immer mehr. Diesmal geht es über die linke Außenbahn, wo sich Dudziak gut durchsetzt. Seine flache Flanke findet allerdings erneut keinen Abnehmer.

17. Min Nächster guter Angriff des HSV! Kittel lupft den Ball über die Abwehr und findet im Strafraum Narey. Dieser will querlegen – doch Kastenmeier im Tor passt gut auf und fängt die flache Hereingabe ab.

15. Min Wieder Kinsombi! Gyamerah flankt von der rechten Seite ins Zentrum, wo Kinsombi hochsteigen kann. Er trifft den Ball nicht optimal per Kopf und verfehlt das Tor.

14. Min Vor beiden Toren ist es in dieser Anfangsphase nun schon gefährlich geworden. Sowohl Hamburg als auch Düsseldorf will hier das Führungstor erzielen.

12. Min Der fällige Eckball kommt scharf vor das Tor, wo Leistner zum Kopfball hochsteigt. Er stützt sich dabei aber ab und wird zurückgepfiffen.

11. Min Kittel setzt sich auf Links mal gut durch und schickt Dudziak, der scharf auf den zweiten Pfosten flankt. Dort verpasst Kinsombi nur knapp – und die Fortuna kann zur Ecke klären.

10. Min Im Mittelfeld räumt Hoffmann erst Kinsombi und dann Kittel ab. Dafür gibt’s schon früh im Spiel die erste Gelbe Karte.

8. Min Die beiden Teams präsentieren sich relativ ausgeglichen in den ersten Minuten. Beide stehen aber gut und lassen den Gegner kaum zum Zug kommen.

6. Min Jetzt haben auch die Gastgeber die erste Gelegenheit. Im Mittelfeld erobert Düsseldorf den Ball und schaltet blitzschnell um. Über zwei Stationen gelangt die Kugel zu Pledl, dessen Schuss aber gerade noch von Ambrosius geblockt werden kann.

4. Min Und da ist schon der erste Abschluss der Partie! Über die rechte Außenbahn kombiniert sich der HSV mit Tempo nach vorne, bevor Kinsombi schließlich auf Narey ablegt. Aus halbrechter Position schließt er von der Strafraumgrenze ab, verzieht aber um ein paar Meter.

3. Min Die Hamburger starten mit viel Ballbesitz und einem ruhigen Spielaufbau, aber auffällig ist schon jetzt, dass beide Teams den Gegner jeweils früh attackieren.

2. Min Der HSV ist erneut ganz in Weiß auf dem Feld, Düsseldorf trägt komplett Rot.

1. Min Der Ball rollt in Düsseldorf!

Anpfiff!

– Pünktlich laufen die beiden Mannschaften nun ins Stadion ein und erwarten Seitenwahl und Anstoß. Jetzt kann es gleich losgehen!

– Schiedsrichter der Partie ist Benjamin Cortus aus Röthenach. Für den Unparteiischen ist es der sechste Einsatz in einem Spiel mit HSV-Beteiligung – bei zwei Siegen, zwei Unentschieden und einer Niederlage aus Hamburger Sicht.

– Den Hausherren fehlen mit Edgar Prib und Wolfsburg-Leihgabe Felix Klaus gleich zwei Leistungsträger für das Topspiel.

– Düsseldorf beginnt mit folgender Aufstellung: Kastenmeier – Zimmermann, Hoffmann, Danso, Krajnc – Pledl, Morales, Sobottka, Peterson – Karaman, Kownacki

– Damit gibt es zwei Änderungen von Trainer Daniel Thioune. Jan Gyamerah ersetzt den verletzten Josha Vagnoman, Khaled Narey rückt zudem für Bakery Jatta ins Team.

– Der HSV startet mit folgender Startelf: Ulreich – Gyamerah, Leistner, Ambrosius, Leibold – Heyer, Kinsombi, Dudziak – Narey, Terodde, Kittel

– Besonders brisant: Mit einem Sieg könnte der HSV die Tabellenführung auf vorerst sechs Punkte ausbauen. Die Fortuna könnte ihrerseits allerdings mit einem Dreier auf Platz zwei springen – und den Rückstand auf den Hamburger Spitzenreiter auf zwei Punkte verkürzen.

– An diesem Dienstagabend erwartet uns also ein echtes Topspiel. Auch, weil beide Mannschaften gut in Form sind: Der HSV hat in der 2. Liga seit sieben Spielen nicht verloren, Düsseldorf ist sogar schon seit acht Zweitliga-Spielen ungeschlagen. Hier in der Merkur Spiel-Arena hat das Team noch gar nicht verloren in dieser Saison.

– Während Braunschweig allerdings eher gegen den Abstieg spielt, kämpft die Fortuna genau wie der HSV um den Aufstieg in die Bundesliga. Aktuell ist Düsseldorf Vierter in der Tabelle – und hat mit 31 Punkten nur fünf weniger als der frisch gebackene Hinrunden-Meister aus Hamburg.

– Die Uhrzeit ist ungewöhnlich – es ist Englische Woche in der 2. Liga! Nach dem 4:2-Sieg am Samstag in Braunschweig sind die Hamburger nun drei Tage später direkt noch einmal auswärts gefordert.

– Moin und herzlich willkommen zum MOPO-Liveticker am Dienstagabend! Der HSV ist zu Gast bei Fortuna Düsseldorf, Anstoß ist um 20.30 Uhr.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp