Sebastien Haller traf in sechs Spielen zwei Mal für Ajax und legte vier Treffer auf.
  • Sebastien Haller traf in sechs Spielen zwei Mal für Ajax und legte vier Treffer auf.
  • Foto: imago images/Pro Shots

Daten-Panne: Rekord-Mann Haller darf für Ajax in Europa gar nicht spielen

Das hatte sich Sebastien Haller sicherlich anders vorgestellt! Im Januar wechselte der Stürmer von West Ham United zu Ajax Amsterdam, unter anderem um international spielen zu können. Doch daraus wird nun nichts. Schuld soll ein Datenfehler sein.

Da wechselt man als Stürmer für eine Rekordsumme ins Ausland, in den wirklich interessanten Spielen im Europapokal darf man aber nur zuschauen. Genau das droht nun Sebastien Haller, der Eintracht Frankfurt in diesem Winter verlassen hatte. Laut dem niederländischen Portal „nu.nl“ habe sein neuer Verein Ajax Amsterdam nun vergessen, Haller für die Europa League zu melden. „Wir arbeiten mit dem KNVB (niederländischer Fußballverband, Anm. d. Red.) und der UEFA zusammen, um herauszufinden, wo etwas schiefgelaufen ist“, wird Ajax zitiert.

So könnte Haller doch noch für Ajax auflaufen

Wenn Ajax am 18. Februar in der Zwischenrunde startet, besitzt Haller keine Spielerlaubnis und wird deshalb von der Tribüne aus zusehen müssen. Der Verein setzt aktuell wohl alles dran, den Fall doch noch klären zu können. Denn: Ein kleines Schlupfloch soll es für Haller doch noch geben. Wenn sich nämlich herausstellen sollte, dass die UEFA für die Nichtübertragung durch einen Datenfehler verantwortlich ist, dürfe der 26-Jährige doch noch für Ajax auflaufen.

Vieles spricht für einen Datenfehler im UEFA-System

Für den Klub spricht bisher, dass der zweite Winter-Neuzugang Oussama Idrissi korrekt im System gemeldet wurde. Das der Verein diese Meldung bei Haller vergessen haben sollte, scheint somit unwahrscheinlich. Geklärt ist der Sachverhalt allerdings noch nicht. Der niederländische Meister hatte im Winter eine Rekord-Ablösesumme für die Dienste Hallers nach West Ham überwiesen. 22,5 Millionen Euro sollen für den Stürmer geflossen sein. Für Ajax ein teurer Deal, sollte Haller nun nicht in der europäischen Elite-Liga spielen dürfen.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp