• Eigentlich hatte Bayern-Star Arjen Robben seine Karriere bereits im Sommer beendet, nun könnte er doch nochmal zurückkehren.
  • Foto: imago images/Sven Simon

Comeback schließt er nicht aus: Arjen Robben zurück im Bayern-Training

Eigentlich hatte Arjen Robben im vergangenen Sommer seine Karriere beendet, doch scheinbar juckt es den Ex-Bayern-Star immer noch in den Füßen. Am Donnerstag nahm er am Mannschaftstraining der Münchener teil und im Gespräch mit Sport1 wollte er auch ein Comeback nicht ausschließen.

„Man weiß nie. Ich möchte jetzt weder Ja noch Nein sagen“, sagte der Holländer im Sport1-Interview. Eine Rückkehr zu den Bayern wird es jedoch nicht geben, das sei „hundertprozentig ausgeschlossen.“

Arjen Robben: Erst Umzug, dann Comeback?

Als nächstes stünde erstmal der Umzug in die holländische Heimat an, der für Ende des Monats geplant ist. „Alles andere werden wir sehen“, gab sich der 36-jährige Flügelflitzer entspannt.

Auch neben dem Bayern-Training ist Robben sehr aktiv: „Mit Fitness-Chef Holger Broich trainiere ich zwei- bis dreimal in der Woche und möchte das auch zukünftig tun“, berichtete der Niederländer. „Wir machen Läufe, Sprints und arbeiten auch mit dem Ball.“

Robben wollte Marathon laufen

Dementsprechend sei sein körperlicher Zustand „sehr gut“. Eigentlich hätte er in diesem Jahr auch sein Marathondebüt geben sollen, doch die Corona-Krise verhinderte diese Pläne. (mab/sid)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp