Christian Oliva vom Serie-A-Klub Cagliari Calcio wird immer wieder mit dem HSV in Verbindung gebracht.
  • Christian Oliva vom Serie-A-Klub Cagliari Calcio wird immer wieder mit dem HSV in Verbindung gebracht.
  • Foto: imago images/Uk Sports Pics Ltd

Cagliari-Profi kommt nicht: Darum verzichtet der HSV auf Winter-Zugänge

Laut „Gazzetta dello Sport“ steht Christian Oliva (24) vom Serie-A-Klub Cagliari Calcio kurz vor einem Wechsel zum HSV. Demnach soll der defensive Mittelfeldspieler aus Uruguay auf Leihbasis an die Elbe kommen. Das Problem: Beim HSV weiß man davon nichts.

Oliva stand beim HSV zwar mal auf einer Scouting-Liste. Ein Wechsel ist jedoch kein Thema. Vieles deutet zurzeit darauf hin, dass im Volkspark auf dem Transfermarkt in diesem Winter zumindest auf der Zugangs-Seite gar nichts passieren wird.

Der HSV will auf Entwicklung der eigenen Spieler setzen

Einerseits gibt es beim HSV zwar auf fast jeder Position noch Luft nach oben, auf der anderen Seite ist coronabedingt auf dem Markt nicht viel Bewegung, die wirtschaftlichen Mittel beim HSV sind überschaubar und zwingend nötig sind neue Spieler auch nicht. Die bisherige Mannschaft soll weiter wachsen.  

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp