Trifft Simon Terodde auch gegen Osnabrück? Bislang hat er gegen den VfL noch kein Tor erzielt.
  • Trifft Simon Terodde auch gegen Osnabrück? Bislang hat er gegen den VfL noch kein Tor erzielt.
  • Foto: WITTERS

Besonderer Anreiz: HSV-Stürmer Terodde hat mit Osnabrück noch eine Rechnung offen

Wenn der HSV am Montagabend den VfL Osnabrück im Volksparkstadion empfängt, kann Stürmer Simon Terodde mal wieder Geschichte schreiben. Und das diesmal sogar gleich doppelt.

Ein Terodde-Tor gegen Osnabrück – das gab es noch nie. Der VfL ist der einzige aktuelle Zweitligist gegen den der Stürmer in seiner Karriere bislang noch nicht getroffen hat. Verwunderlich ist das nicht wirklich. Denn in Liga zwei hat Terodde bislang gegen Osnabrück auch noch nie gespielt.

Das könnte Sie auch interessieren:  Darum ist Terodde für Thioune „kein Phänomen“ 

Der letzte Skalp für Häuptling Terodde. Am Montag kann er ihn sich mit einem Tor gegen Osnabrück holen. Gelingt ihm das, wäre es für den Stürmer gleichzeitig das sechste Spiel in Folge mit zumindest einem Tor. Damit würde er seine eigene Tor-Serien-Bestmarke einstellen.  Sechsmal in Folge hat er bislang nur für Köln getroffen. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp