Schalke-Torwart Ralf Fährmann fällt aufgrund eines Rippenbruchs bis auf Weiteres aus.
  • Schalke-Torwart Ralf Fährmann fällt aufgrund eines Rippenbruchs bis auf Weiteres aus.
  • Foto: Sven Simon/ POOL via David Inderlied/Kirchner-Media

Auch das noch!: Rippenanbruch bei Keeper Fährmann: Schalke gehen die Spieler aus

Die Hiobsbotschaften für den Tabellenletzten Schalke 04 reißen nicht ab. Bei der 0:4 Derby-Niederlage gegen Borussia Dortmund am vergangenen Samstag verletzte sich Torhüter Ralf Fährmann während des Spiels. 

Am Dienstag folgte nun die Diagnose. Der 32-jährige wird den Schalkern wegen eines Rippenbruchs „bis auf Weiteres“ fehlen. Zudem konnte auch der Brasilianer William wegen einer leichten Erkältung nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. 

Schalke: Fährmann verletzt – Mustafi, Hoppe, Bentaleb und Kolasinac nicht im Training

Derzeit stehen den Königsblauen 14 Spieler nicht zur Verfügung. Am Dienstag trainierten zudem die Spieler Shkodran Mustafi, Nabil Bentaleb, Matthew Hoppe und Sead Kolasinac individuell.

Das könnte Sie auch interessieren: Gladbach-Profis sauer: „Schwachsinn! Das ist sowas von verlogen“

Der Einsatz der vier Spieler gegen den VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr) ist allerdings nicht gefährdet. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp