Die ehemalige Porno-Darstellerin Eve Vorley ist die Frau von West Ham Klub-Besitzer David Sullivan.
  • Die ehemalige Porno-Darstellerin Eve Vorley ist die Frau von West Ham Klub-Besitzer David Sullivan.
  • Foto: imago sportfotodienst

Alles hört auf „Eve“!: Ex-Porno-Star ist jetzt Boss bei Premier-League-Klub

Der Premier League-Klub West Ham United hat ein neues Vorstandsmitglied: Der ehemalige Porno-Star Eve Vorley (55) rückt als Direktorin in die Chef-Etage.

Die Ehefrau von Klub-Eigentümer David Sullivan (71) war im jungen Alter ein bekannter Porno-Star, drehte in den 1990er und 2000er Porno-Filme und führte auch selbst Regie.

Ex-Porno-Star Eve Vorley im Vorstand von Premier League-Klub West Ham United

Ihr bürgerlicher Name lautet Emma Benton-Hughes, bekannt wurde sie aber durch ihren Künstlernamen Eve Vorley.

Eve Vorley

Eve Vorley und ihr Mann David Sullivan auf der Tribüne im Stadion von West Ham United.

Foto:

imago/Action Plus

Ein neues Gesicht ist sie auch für Fußball-Fans nicht. Immer wieder sitzt sie auf den Zuschauer-Rängen bei Sullivan im Stadion des Londoner Klubs.

Beide lernten sich durch die Porno-Industrie kennen, in der der 71-Jährige Milliardär sich sein Vermögen aufgebaut hat.

Das könnte Sie auch interessieren: Jovic kehrt zu Eintracht Frankfurt zurück

Sportlich gesehen sieht es für die „Hammers“ nicht so rosig aus. In der Liga liegt das Team von Trainer David Moyes (57) nur auf Platz 10. Zuletzt wurde der Ex-Frankfurter Sebastian Haller (26) für 22,5 Millionen Euro an Ajax Amsterdam verkauft. (fab)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp