Daniel Thioune gibt im HSV-Training die Richtung vor.
  • Daniel Thioune gibt im HSV-Training die Richtung vor.
  • Foto: imago images/Michael Schwarz

Alles für den Derbysieg: HSV-Coach Thioune gibt im Training selbst Vollgas

Die Zwei-Stunden-Marke vom Vortag knackte Daniel Thioune bei der Trainingseinheit am Freitag zwar nicht, zur Sache ging es im Volkspark aber dennoch. Auf dem Programm standen vor allem Abschlüsse – der HSV ballert sich ordentlich für das Derby warm!

Über die Innenverteidiger wurden die simulierten Angriffe eingeleitet, über wenige Stationen sollten die Profis schnell zum Abschluss kommen. Mittendrin: Trainer Thioune! Der 46-Jährige zeigte vollen Einsatz, lief Laufwege mit, korrigierte seine Profis, wenn nötig.

HSV-Trainer Daniel Thioune trainiert vor dem Derby selbst mit

Das Motto war dabei eindeutig: Voller Körpereinsatz für den Derbysieg. Der Chef lebt das Kredo vor. Nach 1:15 Stunden war die Freitagseinheit vorbei. Vor dem Duell beim FC St. Pauli wird der Feinschliff angelegt. Damit es nach zuletzt drei sieglosen Derbys in Folge endlich wieder mit einem Dreier klappt.

Das könnte Sie auch interessieren:  Darum liest HSV-Stürmer Terodde Hassnachrichten vor

Am Wochenende werden die Hamburger noch zweimal trainieren – am Montagabend wird es dann ernst. Ob Thiounes voller Einsatz Früchte trägt, zeigt sich spätestens dann im Millerntor-Stadion.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp