Der brasilianische Fußball-Profi Alex Apolinario ist gestorben.
  • Der brasilianische Fußball-Profi Alex Apolinario ist gestorben.
  • Foto: IMAGO / MB Media Solutions

Alex Apolinario: Fußball-Profi (24) stirbt nach Zusammenbruch auf dem Platz

Schrecklich Tragödie in Portugal. Vier Tage nach seinem Zusammenbruch auf dem Platz ist Alex Apolinario vom portugiesischen Drittligisten FC Alverca gestorben. Der 24 Jahre alte Brasilianer sei am Donnerstag im Hospital Vila Franca de Xira bei Lissabon für tot erklärt worden, teilte der Klub bei Twitter mit.

Apolinario war am Sonntag im Punktspiel gegen União Almeirim in der 27. Minute ohne Fremdeinwirkung zusammengesackt. Später wurde mitgeteilt, er habe einen Herz-Atem-Stillstand erlitten.

Trotz schneller Hilfe: Ärzte konnte Apolinario nicht retten

Ein Krankenwagen brachte den offensiven Mittelfeldspieler am Sonntag zwar sehr schnell ins Krankenhaus, doch die Ärzte kämpften vergeblich um sein Leben.

Nach Trauerfall: FC Alverca stellt alle Aktivitäten ein

Der FC Alverca, der zuletzt in der Saison 2003/2004 in der ersten Liga Portugals gespielt hatte, teilte mit, alle Aktivitäten des Vereins seien bis auf Weiteres abgesagt worden.

Man werde sich um die Familie des Brasilianers kümmern. Apolinario hatte in seiner Heimat im Trikot von Cruzeiro Belo Horizonte in der ersten Liga gespielt. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp