• Kevin Möhwald feiert sein Tor zum 2:0 für Werder Bremen mit einem Freudensprung
  • Foto: imago images/Ulrich Hufnagel

2:0 in Bielefeld: Werder Bremen feiert den Fast-Klassenerhalt

Werder Bremen kann langsam für die nächste Erstliga-Saison planen. Die Weserstädter setzten sich im Nachholspiel bei Arminia Bielefeld 2:0 durch und vergrößerten ihren Vorsprung vor Relegations-Platz 16 auf stolze elf Zähler.

„Das war ein Schritt in die richtige Richtung“, freute sich Maximilian Eggestein. Josh Sargent (47.) brachte die Bremer mit der ersten Torchance kurz nach der Pause in Führung, Kevin Möhwald (75.) traf zum Endstand gegen nur noch zehn Arminen.

Möhwald 0-2

Keine Chance für Arminen-Keeper Ortega: Möhwald trifft zum 2:0 für Werder

Foto:

Getty Images

Nathan de Medina sah für sein hartes Einsteigen gegen Niclas Füllkrug erste Gelb und dann doch Rot, nachdem Schiedsrichter Markus Schmidt das Foul nochmal am Bildschirm betrachtet hatte.

Bundesliga-Nachholspiel: Werder Bremen siegt in Bielefeld

Für die Bielefelder war es eine bittere Pleite. In der ersten Hälfte berannten sie das Tor der Gäste, doch nutzten ihre Chancen nicht: Amos Pieper (7.) und Ritsu Doan (29.) vergaben die besten.

Das könnte Sie auch interessieren: Jürgen Klopp bekräftigt: Auch bei Liverpool-Aus werde ich nicht Bundestrainer!

„In der ersten Hälfte müssen wir ein Tor machen“, ärgerte sich Fabian Kunze.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp