• Viele fühlen sich zu Zeiten der Corona Krise in öffentlichen Verkehrsmitteln wie Zügen, Bahnen und Bussen nicht mehr wohl. (Symbolbild)
  • Foto: picture alliance/dpa

Während Corona Bus und Bahn meiden?: So bleiben Sie trotzdem mobil

In Zeiten des Coronavirus‘ bleibt die Nutzung des öffentlichen Verkehrs wie Bahnen und Busse nicht ohne Risiko. Der Flugverkehr ist beinahe zur Gänze zum Erliegen gekommen, der Zugverkehr ist aber trotzdem für viele nicht die erste Wahl, da dort, mit anderen Mitreisenden, die Ansteckungsgefahr höher ist.

Wer trotz der aktuellen, strengeren Ausgangsbeschränkungen das Haus verlassen muss, weil er zur Arbeit, zu pflegebedürftigen Verwandten oder einfach für die Einkäufe des täglichen Bedarfs in den Supermarkt oder die Drogerie muss, der greift zur Zeit aus Angst vor einer potentiellen Ansteckungsgefahr lieber auf das private Fahrrad oder Auto zurück. Aber was, wenn Sie kein Auto zur Verfügung haben? 

Mobil trotz Coronavirus: Leihwagen als praktische Alternative

Ganz klar, wer keinen eigenen PKW besitzt, weil er beispielsweise in der Großstadt lebt und dort für gewöhnlich die öffentlichen Verkehrsmittel auf dem Arbeitsweg oder zum Einkaufen nutzt, der wird sich nicht wegen der Corona Krise ein eigenes Fahrzeug anschaffen. Trotzdem kann es für viele notwendig werden, während dieser Zeit einen PKW zu besitzen.

Auto auf Straße in Vogelperspektive.

Mit dem Auto ist man immer mobil.

Foto:

Pexels

Eine praktische Alternative sind hier Autovermietungen, die Leihwagen über gewisse Zeiträume anbieten. Der Vorteil für den Kunden liegt klar auf der Hand: In den Mietpreisen sind Steuern und Versicherung meist bereits enthalten, so dass Sie sich nur noch um die regelmäßige Tankfüllung kümmern müssen und losfahren können. Nach Ablauf des Mietzeitraumes geben Sie den Wagen wieder ab und haben keine laufenden Kosten mehr.

Das kann nur ein einziger Tag sein, um der weiter entfernten Familie einen Besuch abzustatten oder einen Großeinkauf zu tätigen, oder ein Monat, um zumindest die Zeit bis zur hoffentlich bald ausgerufenen Corona Entwarnung zu überbrücken.

Vorteile der SIXT Autovermietung in Zeiten von Corona

Der führende Autovermieter SIXT beispielsweise bietet in der Corona Krise günstige und flexible Angebote für seine Leihwagen an, mit denen Sie trotz Coronavirus mobil bleiben und das Ansteckungsrisiko etwas minimieren können.

  • Die meisten Mietstationen von SIXT sind zu den gewohnten Öffnungszeiten für Kunden geöffnet
  • Fahrzeuglieferung nach Hause möglich
  • Flexible Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresmieten möglich

Das ist bei SIXT inklusive

  • Vollkasko und Diebstahlschutz
  • Haftpflichtversicherung
  • Steuern und Zulassung
  • jahrestaugliche Bereifung
  • TÜV und Inspektionen

SIXT hat im Moment drei spezielle Angebote für alle, die während der Corona Krise ein Auto anmieten wollen:

Drive anywhere Aktion: 59 € für 1 Tag für Einwegmiete oder Hin- und Rückfahrt

Sie benötigen einen fahrbaren Untersatz, aber eben nur für kurze Zeit? Für den Besuch bei der Familie, einen Tagestrip oder eine wichtige Besorgung, bei der Sie ein Fahrzeug benötigen, ohne eines für einen längeren Zeitraum anzumieten. Nehmen Sie sich auch hier ein Auto auf Zeit. Bei der Tagesmiete ist ebenfalls alles inklusive: Ob für eine Einwegmiete von A nach B oder für die Strecke hin und zurück – der Mietpreis ändert sich nicht, Sie zahlen 59 € für einen Tag. Oder ab 99 € für 2, 3 oder 4 Tage.

Der SIXT Deal der Woche: Auto im Long Term Tarif ab 89 € pro Woche mieten

Sicht auf den Autorückspiegel aus dem Fenster.
Foto:

Pexels

Holen Sie sich ein Auto auf Zeit und nur so lange, wie Sie es eben brauchen. Mit den Long Term Tarifen bei SIXT bleiben Sie flexibel und mobil, aber trotzdem noch günstig. Denn es ist alles inklusive, außer selbstverständlich die Tankfüllung. Ihnen stehen 375 Freikilometer pro Woche zu.

Das Angebot ist nur noch bis zum 05.04.2020 gültig und ist nach der Mindestlaufzeit von 28 Tagen täglich kündbar und kostenlos stornier- und umbuchbar. Die Haftpflichtversicherung sowie Vollkasko- und Diebstahlschutz sind ebenfalls enthalten. Auf Wunsch kann die Fahrzeuglieferung auch direkt zu Ihnen nach Hause erfolgen.

SIXT Flat Aktion: Für nur 199 €/Monat einen Ford Fiesta mieten

Sichern Sie sich jetzt und nur solange der Vorrat reicht als garantiertes Modell einen Ford Fiesta für nur 199 €/Monat (in den ersten 6 Monaten). Sparen Sie sich nur noch bis zum 31.03.2020 mit der SIXT Flat Nonstop Aktion die Startgebühr von 299 €! Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate und ist danach monatlich kündbar. Selbstverständlich sind viele andere Fahrzeugmodelle zum Aufpreis ebenfalls in der SIXT Flat verfügbar.

Mobil bleiben ist also auch zu Zeiten von Corona möglich, Autovermietungen wie SIXT bieten verschiedene Preis-Staffelungen für unterschiedliche Leihzeiträume an, je nachdem, wie lange Sie vorhaben, ein Fahrzeug zu mieten.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp