• Foto: Thalia und bücher.de

Borussia Mönchengladbach: Die besten Bücher für Fohlen-Fans

Mönchengladbach –

Borussia Mönchengladbach ist ein echter Traditionsverein, kein Wunder also, dass der Fohlen-Elf in den letzten Jahren auch das ein oder andere Buch gewidmet wurde.

Fakten, Witze oder auch einfach nur spannende Anekdoten und Geschichten über den Verein und seine Geschichte: Wir haben die besten Borussia-Bücher zum Lesen, Lachen und Leiden gesammelt.

 „111 Gründe Borussia Mönchengladbach zu lieben“ von Sebastian Dalkowski

Das Buch „111 Gründe, Borussia Mönchengladbach zu lieben“ beschreibt sich als Liebeserklärung an den Verein. Der neuen Ausgabe wurden elf weitere Bonusgründe hinzufügt, sodass Sie noch mehr über Ihren Fußballverein schwärmen können. Das Buch liefert zudem auch einen Einblick in die Historie und Erfolge des Vereins. 

„Borussia Mönchengladbach“ von Steffen Andritzke

Die Fußballfibel „Borussia Mönchengladbach“ erinnert an die Fohlenelf vom Niederrhein in den 1970er Jahren mit legendärem Traumfußball. Steffen Andritzke war schon früh von den Fohlen fasziniert und ist mittlerweile im Gladbach-Kosmos verwurzelt. Gerade deshalb schlägt er in seinem Buch den Bogen von der Liebe zu seinem Verein zu den treuen Fans, die für den Verein leben. Jeder waschechte Borussia-Fan wird sich damit identifizieren können.

„Gianluigi Buffon war als Kind Gladbach-Fan“ von Filippo Cataldo

Buch mit unnützem Wissen für Mönchengladbach Fans.
Wie der Titel schon verrät: Selbst Italien-Legende Gianluigi Buffon war als Kind Gladbach-Fan. Auch weitere Vereine werden beschrieben und die Fußballbundeliga der letzten Jahre nochmal ordentlich auseinandergenommen. Amüsant, abseitig, mal verblüffend, oft unnütz – aber immer auch interessant. Wer am Stammtisch mitreden will, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

„Borussia Mönchengladbach für Klugscheißer“  von Holger Jenrich

Jeder kennt sie: Die Fußballfans, die immer alles besser wissen als die anderen. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann ist das witzige Buch „Borussia Mönchengladbach für Klugscheißer“ genau das Richtige für Sie. In diesem Buch wird viel, wenn auch teilweise triviales, Sonderwissen beleuchtet, mit dem Sie beim nächsten Fußballspiel über Ihren Verein prahlen können. Es wird auf Fragen eingegangen wie: Warum können Fußballfans nur in Mönchengladbach das komplette ABC aufsagen? Weshalb ist – streng genommen – ein Spieler mit nur einem Bundesliga-Einsatz der erfolgreichste Kicker des Clubs? Und aus welchem Grund trug Bernhard Grzimek insgeheim die Raute vom Niederrhein im Herzen?

„Ein Heimsieg per Post“ von Markus Aretz

„Ein Heimsieg per Post“ beschreibt Kurioses aus 50 Jahren Bundesliga mit Borussia Mönchengladbach. Im Mittelpunkt stehen dabei bemerkenswerte Randgeschichten und Anekdoten. Dinge, die nur eingefleischten und jahrelangen Borussia-Fans noch bekannt sein dürften. Mit Sicherheit werden einige immer wieder ein paar Punkte erkennen und sich lachend an manche Skandale erinnern.

„Borussia Mönchengladbach: Das verrückte Fussballbuch“ von Silke und Thomas Steuk

„Borussia Mönchengladbach: Das verrückte Fussballbuch“ beschäftigt sich vor allem mit grundlegenden Fakten zum Verein Borussia Mönchengladbach, gibt jedoch auch witzige und informative Sprüche, Tabellen, Statistiken und Übersichten zu Borussia Mönchengladbach und der Bundesliga, bei denen Sie noch einmal einen anderen Blick auf das Fußballleben erhaschen können. 

„Die Fohlenelf – Zahlen, Daten und Fakten der Borussia aus Mönchengladbach: Von Weisweiler, Bonhof bis Simonsen“ von Werner Balhauff

Traumhafte Tore und natürlich die Elf vom Bökelberg begleiten Sie in diesem Buch auf der Reise durch gut 100 Jahre Geschichte der Borussia Mönchengladbach. Natürlich finden Sie in diesem Buch auch alle Rekorde und Bestleistung der Borussia sowie Torschützenlisten übersichtlich dokumentiert. Erfahren Sie außerdem beispielsweise, wer gemeinsam mit Kleff, Vogts und Effenberg in der Jahrhundert-Elf steht, an welcher Position die Mannschaft in der ewigen Tabelle der Fußballbundesliga rangiert und mehr.

„Borussia Mönchengladbach Die Chronik “ von Markus Aretz

Borussia Mönchengladbach ist Kult – das ist die Kernaussage der Chronik. Seit den glorreichen 1970er Jahren und der Fohlenelf um Günter Netzer, Wolfgang Kleff und Jupp Heynckes eilt dem Klub der Ruf attraktiven Offensivfußballs, besonderer Typen und eines Favoritenschrecks voraus. An diesem Buch werden Sie als Borussia-Fan nicht vorbeikommen. Eine historische, witzige und informationsreiche Reise der Borussia.

„SCHWARZWEISSGRÜN: Borussia Mönchengladbach in Bildern“ von Markus Aretz, Michael Lessenich und Matthias Rech

Das Buch beschreibt die gefeierte Spielkultur und unbändige Leidenschaft, welche Borussia Mönchengladbach ausmachen. Dieser großformatige Fotoband liefert eine starke Bilderreise von den Tagen des legendären Hennes Weisweiler bis in die Gegenwart und die Renaissance der Fohlen auf europäischem Terrain. Mitreißende Zweikämpfe, bewegende Auswärtsfahrten und große Triumphe werden wieder lebendig. Packend, emotional, ungewöhnlich – wie geschaffen für einen ganz besonderen Verein mit ganz besonderen Anhängern.

Heimspiel: Menschen bei Borussia“ von Markus Bullik

Der Fotograf Markus Bullik wagte sich an ein Fotoprojekt der anderen Art heran. Er portraitierte in der Spielsaison 2014 mehrere Heimspiele der Borussia Mönchengladbach. Er traf für sein Fotobuch „Heimspiel – Menschen bei Borussia“ auf Wurstverkäufer und Vereins-Helden, Balljungen und Hooligans und suchte Kontakt zu Menschen jeden Alters, jeder Herkunft, Funktion und Gesinnung. Rund 100 der insgesamt 400 Schwarz-Weiß-Motive umfassenden Fotoserie sind nicht nur Insider aus den Bereichen Journalismus, Film und Fernsehunterhaltung. Auch namhafte Personen aus Mode, Musik, Architektur und Philosophie wurden für dieses interessante Fotobuch ausdrücklich aufgefordert, sich als Autoren zu betätigen.

*Hinweis der DuMont-Redaktion: Dieser Artikel enthält Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere mit (*) gekennzeichneten Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf eine Provision vom betreffenden Online-Shop, mit deren Hilfe wir Ihnen weiterhin unseren unabhängigen Journalismus anbieten können.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp