• Auf Eurowings-Flügen können Reisende jetzt Döner bestellen.
  • Foto: picture alliance/dpa

Nicht einfach zu essen: Eurowings überrascht mit neuem Snack im Flugzeug

Köln –

Wer die neue Speisekarte des Fluganbieters Eurowings genauer unter die Lupe nimmt, der wird über ein Snackangebot besonders staunen. Neben den klassischen belegten Brötchen und Sandwiches taucht tatsächlich auch der Döner auf.

„Warmes Weizenfladenbrot, gefüllt mit gebratenem Hähnchenfleisch, knackigem Krautsalat, Tomatenscheiben und Ziegenfrischkäse“, heißt es auf der Eurowings-Karte. Allerdings ganz günstig ist der Fastfood-Klassiker nicht. 6 Euro kostet der Spaß.

Döner im Eurowings-Flugzeug ohne Knoblauch

Ob das eine gute Idee ist? Döner ist bekanntlich nicht ganz einfach zu essen. Zudem ist die gefüllte Teigtasche auch ziemlich geruchsintensiv. Einfach mal das Fenster aufmachen und während des Fluges durchlüften, ist im Flieger ja nicht möglich.

Hier lesen Sie mehr: Scheibe kaputt? Dazu dient das kleine Loch im Flugzeugfenster

Vielleicht ist das auch der Grund, warum der Döner nicht mit Knoblauch und Zaziki-Sauce angeboten wird.

„Ist so ein Drehspieß an Bord nicht gefährlich?“

Auf Twitter wird über das Döner-Angebot schon geschmunzelt. So fragt ein User: „Ist so ein Drehspieß an Bord nicht gefährlich?“ Die Antwort von Eurowings folgt prompt: „Keine Sorge, der Döner wird bereits am Boden frisch zubereitet.“

Hier lesen Sie mehr: Riesen-Welle auch in Köln – Döner im Stadion, Döner von Deutschen: Insider packt aus

Ein anderer will wissen, ob es denn in Zukunft auch passend dazu Ayran an Bord geben wird. Darauf hat das Flugunternehmen bisher noch nicht geantwortet. Wir sind gespannt, was da noch kommt … (mt)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp