• Frühstück bei Sonnenschein: Die an der Steilküste gelegene Jugendherberge in Dahme (Ostsee) eignet sich perfekt für einen Familienurlaub.
  • Foto: DJH-Landesverband Nordmark e.V.

Familienurlaub in der Jugendherberge: Nur ein paar Schritte bis zum Strand

Altmodische Mehrbettzimmer in unkomfortablen Gebäuden – das war einmal. Viele Jugendherbergen ähneln längst modernen Hotels und sind ideale Quartiere für einen günstigen Familienurlaub. Hier eine Auswahl:

An der Steilküste, in bester Lage oberhalb der Ostsee, liegt die Jugendherberge Dahme. Steile Treppen führen ans steinige, aber seichte Ufer. Familien schlafen im grasbedachten Rundbau namens Maulwurfshügel oder im Haupthaus mit Extra-Spielzimmer.

Jugendherbergen im Norden: Eine Auswahl

Im Herzen der Holsteinischen Schweiz liegt Bad Malente-Gremsmühlen, eingebettet zwischen dem Dieksee und dem Kellersee. Das riesige Gelände der Jugendherberge mit Waldstück, Obstbäumen, Bolzplatz und Spielwiese lässt Kinderherzen höher schlagen. Und sogar eine Badestelle und ein Lagerfeuerplatz verstecken sich auf dem großen Gelände – ein wahres Naturparadies für kleine Entdecker. Die vier Häuser der Jugendherberge verteilen sich auf dem 6,8 Hektar großen Gelände. Die nächste Badestelle ist quasi direkt vor der Haustür. Und wer gern Kanu oder Tretboot fährt, ist hier genau richtig.

Das könnte Sie auch interessieren: Regen, Schauer und Gewitter – Fällt der Sommer in Hamburg aus?

Kilometerlanger Sandstrand erstreckt sich an der Nordseeküste von Cuxhaven. Die moderne Jugendherberge liegt im Cuxhavener Stadtteil Duhnen, ganz nah am Strand. Der Hafen, Pferdekutschen, die bei Ebbe über das Wattenmeer fahren, und die feinsandigen Strände schaffen ein einzigartiges maritimes Erlebnis. Im Sommer finden am Strand neben der Jugendherberge Beachhandball- und Volleyballturniere statt. Klar, dass auch eine Wattwanderung zum Urlaub gehört!

AGF

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp