Hamilton
Hamilton
  • Ivy Quainoo als als Eliza (v.l.), Chasity Crisp als Angelica, und Mae Ann Jorolan als Peggy.
  • Foto: dpa

Hamburger Musical „Hamilton“ sagt Aufführungen ab – Fans sauer

Überall wird gehustet und geniest, Grippe und Erkältungserkrankungen haben Hamburg und ganz Deutschland aktuell fest im Griff. Nun hat es auch Team des Hamburger Musicals „Hamilton“ im Operettenhaus an der Reeperbahn erwischt. So enorm, dass die nächsten Aufführungen sogar ausfallen müssen.

Seit Anfang Oktober feiert das Broadway-Musical Hamilton in Hamburg Erfolge. Doch nun fallen bis Montag alle Aufführungen aus, so Unternehmensprecher Michael Rohde. Am Dienstag soll es planmäßig weitergehen.

Hamburger Musical Hamilton: Nicht möglich, Ausfälle zu kompensieren

„In der Regel gelingt es uns, krankheitsbedingte Ausfälle zu kompensieren. Das war aber leider diesmal nicht möglich“, so Rohde laut „Abendblatt“.

Im Bereich Bühnentechnik und auch unter den Musikern gebe es etliche Krankheitsausfälle. Kurzfristig Ersatz zu finden sei noch nicht möglich, da das Musical noch nicht lange genug in Hamburg am Start ist. Musiker:innen und Co., die an anderen Stücken mitwirken, seien noch nicht ausreichend geschult, um auszuhelfen.

Musical Hamilton in Hamburg: Fans sauer

Im Netz sorgt die kurzfristige Absage und deren Kommunikation teilweise für Unverständnis. „Haben vor Monaten die Tickets gekauft und sind gestern mit dem Zug 7 und 9 Stunden angereist“, schrieb beispielsweise eine Nutzerin auf der offiziellen Instagram-Seite des Musicals. „Leider wurde uns dann kurz vor Showbeginn mitgeteilt, dass sie abgesagt ist.“ Eine weitere Nutzerin schreibt: „Also ich bin gerade auf dem Weg nach Hamburg um zufälligerweise mitzubekommen dass die Shows heute ausfallen… Also an das Stage-Team: zumindest eine Mail wäre schön gewesen.“

Von Musical-Veranstalter Stage Entertainment gab es bis Sonntagabend keine öffentliche Reaktion oder Entschuldigung auf die geäußerte Fan-Kritik. Auf den offiziellen „Hamilton“-Social-Media-Kanälen gab es keine Postings, die auf den Ausfall hinwiesen.

Hamilton in Hamburg: Was passiert mit bereits gekauften Tickets?

Menschen, die sich bereits Tickets für betroffene Aufführungen beim Veranstalter Stage Entertainment gekauft haben, erhalten ihr Geld automatisch zurück.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp