Kerner in einem grünen Anzug mit Weihnachtsmännern, die vier Kandidaten in Weihnachtsmannanzügen auf Stoffrentieren
Kerner in einem grünen Anzug mit Weihnachtsmännern, die vier Kandidaten in Weihnachtsmannanzügen auf Stoffrentieren
  • Am ersten Feiertag zeigt das ZDF „Dalli Dalli – die Weihnachtsshow“.
  • Foto: ZDF/Sascha Baumann

Klassiker und schräge Shows: Das läuft Weihnachten im TV

Auf TV-Traditionen wie „Sissi“ mit Romy Schneider, „Kevin – Allein zu Haus“ oder „Die Feuerzangenbowle“ ist auch zum Fest 2022 Verlass. Also Füße hoch – hier kommt ein Überblick über das Fernsehprogramm an den Feiertagen.

Free-TV-Premieren und deutsche Serien

Der Kinofilm „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ von Oscar-Preisträgerin Caroline Link hat seine Free-TV-Premiere im Ersten am 25. Dezember (20.15 Uhr). RTL zeigt zeitgleich die Premiere des Hundefilms „Ruf der Wildnis“ mit Harrison Ford. Am 26. Dezember zur besten Sendezeit bekommt dann der ARD-„Tatort“ vom ZDF-„Traumschiff“ Konkurrenz: Im Ersten gibt es diesmal einen kuriosen Münchner Weihnachtskrimi („Mord unter Misteln“), der auf Agatha Christie macht, und im Zweiten geht es mit Florian Silbereisen nach Coco Island.

Shows zum Mitraten und Mitfiebern

Das ZDF hat am 24. Dezember zur besten Sendezeit wieder „Heiligabend mit Carmen Nebel“ im Programm, vorher aufgezeichnet am kuscheligen Kaminfeuer in den Bergen. Das SWR zeigt zeitgleich „Weihnachten mit Andy Borg“. Der MDR hat schon ab 19.45 Uhr „Weihnachten daheim“ mit Stefanie Hertel im Programm. Am ersten Feiertag zeigt das ZDF ab 20.15 Uhr „Dalli Dalli – die Weihnachtsshow“ mit Johannes B. Kerner und ratenden Promis wie Annette Frier und Bastian Pastewka. RTL strahlt am zweiten Feiertag „Wer wird Millionär? Das Weihnachts-Zockerspecial“ mit Günther Jauch aus, ProSieben zur gleichen Zeit „Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas“.

Im Münchner „Tatort“ wird am 26.12. ermittelt, als hätte Agatha Christie ihre Finger im Spiel. BR/Bavaria Fiction GmbH/Hendrik
Die beiden Kommissare in altertümlichen Kostümen, im Hintergrund stehen drei weitere Personen in einer Tür und schauen zu ihnen
Im Münchner „Tatort“ wird am 26.12. ermittelt, als hätte Agatha Christie ihre Finger im Spiel.

Amerikanische und britische Filmklassiker

Vox bringt Heiligabend „Der Grinch“ (16.05 Uhr) mit Jim Carrey. Sat.1 zeigt „Kevin – Allein zu Haus“ an Heiligabend um 20.15 Uhr. SuperRTL hat „Buddy – Der Weihnachtself“ in der Primetime im Programm. RTL bringt die Animations-Version des grünen Weihnachtshassers: „Der Grinch“ von 2018 (20.15 Uhr). Danach läuft „Santa Clause – Eine schöne Bescherung“. 3sat zeigt am 25. Dezember (20.10 Uhr) „Ist das Leben nicht schön?“ von 1946, zur gleichen Zeit kommt bei Vox „Pretty Woman“ mit Richard Gere und Julia Roberts. Das ZDF hat am ersten Feiertag „Tatsächlich … Liebe“ im Programm (23.20 Uhr) und am zweiten Feiertag „Notting Hill“ (23.50 Uhr).

Deutschsprachige Filmklassiker

Das Erste zeigt „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ an Heiligabend um 13.40 Uhr (und am 25.12., 11.05 Uhr). Auch einige Dritte zeigen den Kultfilm. Am späteren Heiligabend (21.45 Uhr) kommt „Die Feuerzangenbowle“ aus dem Jahr 1944 mit Heinz Rühmann in der ARD. „Sissi“ (Romy Schneider) verliebt sich in Kaiser Franz Joseph (Karlheinz Böhm) im ARD-Nachmittagsprogramm: Teil 1 kommt am 25. Dezember ab 15.45 Uhr, Teil 2, „Sissi – die junge Kaiserin“, ab 17.30 Uhr. Der dritte Teil („Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“) läuft am 26. Dezember ab 17.30 Uhr.

TV-Kassiker nach Terminen – eine Auswahl

24. Dezember:

11.55 Uhr: „Michel bringt die Welt in Ordnung“ (ZDF)

12.35 Uhr: „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mit Bill Murray (Vox)

13.25 Uhr: „Michel in der Suppenschüssel“ (ZDF)

16.05 Uhr: „Der Grinch“ mit Jim Carrey (Vox)

20.15 Uhr: „Kevin – Allein zu Haus“ (Sat.1)

20.15 Uhr: „Buddy – Der Weihnachtself“ (SuperRTL)

20.15 Uhr: „Der Grinch“ von 2018 (RTL)

21.45 Uhr: „Die Feuerzangenbowle“ (ARD)

25. Dezember:

15.45 Uhr: „Sissi“ (ARD)

17.30 Uhr: „Sissi – die junge Kaiserin“ (ARD)

20.10 Uhr: „Ist das Leben nicht schön?“ (3sat)

20.15 Uhr: „Kevin – Allein in New York“ (Sat.1)

20.15 Uhr: „Pretty Woman“ (Vox)

23.20 Uhr: „Tatsächlich… Liebe“ (ZDF)

26. Dezember:

15.50 Uhr: „Der kleine Lord“ (ARD)

17.30 Uhr: „Sissi – Schicksalsjahre einer Kaiserin“ (ARD)

23.50 Uhr: „Notting Hill“ (ZDF)

„Drei Haselnüsse für Aschenbrödel

24. Dezember: 13.40 Uhr in der ARD

24. Dezember: 16.05 Uhr im NDR

24. Dezember: 18.50 Uhr auf One

24. Dezember: 20.15 Uhr im WDR

24. Dezember: 23.10 Uhr im SWR

25. Dezember: 11.05 Uhr in der ARD

25. Dezember: 15.35 Uhr im RBB

26. Dezember: 17.25 Uhr im MDR (GTH/MP)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp