x
x
x
Paar umarmt sich
  • „The Wanderers“: eine Inszenierung des Hamburger Ernst-Deutsch-Theaters
  • Foto: Oliver Fantitsch

Bühne frei für die Besten: Privattheatertage bringen starke Stücke nach Hamburg

Zwölf privat geführte Bühnen aus neun Bundesländern zeigen bei den Privattheatertagen in Hamburg gerade Glanzstücke der ausklingenden Spielzeit: Herausragend inszenierte Komödien, Klassiker und Zeitstücke, die in den Wettbewerb um einen der begehrten Monica-Bleibtreu-Preise gehen.

Ein Paradebeispiel für „mutiges und risikofreudiges Theater“ nannte Axel Schneider den diesjährigen Festivalspielplan. Zugleich warnte der Intendant, der das Bühnentreffen 2012 ins Leben gerufen hatte, in seiner Eröffnungsrede davor, die Vielfalt und Stärke der Theaterlandschaft einzuschränken, um Kostensteigerungen aufzufangen. „Wenn wir die Breite verlieren und auf reine Unterhaltung setzen, verlieren wir Publikum in der Breite“, so Axel Schneider.

Privattheatertage: Bleibtreu-Preis wird verliehen

Dass wir in herausfordernden Zeiten leben, spiegelt auch der Wettbewerbsbeitrag aus Hamburg: Das Ernst-Deutsch-Theater spielte zum Festival-Auftakt „The Wanderers“. Das Drama gibt Einblicke in die Welten zweier jüdischer Paare. Esther (Ines Nieri) und Schmuli (Julian M. Boine) leben in einer arrangierten Ehe. Als Mitgliedern einer ultraorthodoxen Gemeinde ist ihre Zukunft festgelegt. Neues wagen? Undenkbar! Für weltoffen und selbstbestimmt halten sich eine Generation später der Romanschriftsteller Abe (Gideon Maoz) und seine Frau Sophie (Jane Chirwa). Die kulturellen Fesseln ihrer Herkunft sprengen und um sein Lebensglück kämpfen muss auch dieses Paar.

Zwölf Theater zeigen das Beste aus ihrer Spielzeit

Ein Abend starker schauspielerischer Leistungen, der neugierig macht auf kommende Aufführungen, die Abend für Abend an unterschiedlichen Theatern der Stadt ihre Hamburg-Premiere feiern.

Privattheatertage: Bis 9.7., diverse Spielorte und Zeiten, Programm und Tickets können hier angesehen werden

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp