x
x
x
Im ältesten Wohnhaus des Viertels hatte Julius Adolf Petersen, bekannt als „Lord von Barmbeck“, eine Kneipe.
  • Im ältesten Wohnhaus des Viertels hatte Julius Adolf Petersen, bekannt als „Lord von Barmbeck“, eine Kneipe.
  • Foto: Anke Geffers

paidBarmbek Süd: Wie aus dem Arbeiterviertel ein beliebtes Wohnquartier wurde

Die Zeiten, als Barmbek-Süd ein reines Arbeiterviertel war, sind vorbei. Der lange Zeit etwas vernachlässigte Stadtteil entwickelt sich zum beliebten Wohnquartier. Die MOPO hat sich dort mal umgesehen – und los geht der Rundgang auf ruhigen Nebenstraßen am U-Bahnhof Hamburger Straße.