• Der Drogeriemarkt dm ruft vorsorglich eine Pflegelotion zurück. 
  • Foto: picture alliance / Uli Deck/dpa

Vorsicht: Drogeriemarkt-Kette dm ruft Pflegelotion zurück

Köln –

Der Drogeriemarkt dm ruft aktuell eine Baby-Pflegelotion zurück.

Der Grund: In der Pflegelotion könnte Hefen enthalten sein. Bei Kindern, die empfindlich auf diesen Inhaltsstoff reagieren, könnte dieser Bestandteil Entzündungen hervorrufen. 

dm: Rückruf von Pflegelotion

Daher ruft der Drogeriemarkt dm die Baby-Pflegelotion vorsorglich zurück. 

dm pflegelotion

Dm ruft diese Pflegelotion vorsorglich zurück. 

Foto:

pa/obs dm-drogerie markt

Nach dm-Angaben handelt es sich um „alverde Baby Pflegelotion Sheabutter Bio-Kamille.“

Betroffen sind alle Ausführungen und Chargen unabhängig Mindesthaltbarkeitsdatum. 

Das Karlsruher Unternehmen kann nicht ausschließen, dass in dem Produkt vereinzelt Hefen enthalten seien. Dieses Risiko wollte das Unternehmen daher nicht eingehen. 

„Das Risiko einer gesundheitlichen Auswirkung ist sehr gering, bei empfindlichen Verbrauchern kann die Verwendung des Produktes jedoch Entzündungen begünstigen“, so der Drogeriemarkt in einer Mitteilung.

Hier lesen Sie mehr: Eltern aufgepasst: Drogeriekette dm ruft Babynahrung zurück

Gerade da es sich hierbei um eine Pflegelotion für Babys handelt, habe sich das Unternehmen entschieden, das Produkt vorsorglich zurückzurufen. dm bittet seine Kunden die bereits gekauften Lotionen zurückzubringen. Kunden bekommen dann den Kaufpreis vollständig erstattet. (mj)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp