• Erkältung, Grippe – oder doch Corona? Vor allem in der kalten Jahreszeit sind viele Menschen unsicher.
  • Foto: picture alliance/dpa

Erkältung, Grippe – oder Corona: Welche Symptome gehören zu welcher Krankheit?

Husten, Fieber, Abgeschlagenheit – vor allem in der kalten Jahreszeit sorgen Symptome von Erkältung, Grippe und einer Infektion mit dem Coronavirus für Verwirrung. Ausgelöst von unterschiedlichen Virenarten können sich die Symptome ähneln – und so manchen Hamburger in Panik versetzen. Die Online-Arztpraxis Zava stellt nun klar, welche Anzeichen zu welchen Erkrankungen gehören.

Auch wenn die Erkennungszeichen sich ähneln – es lassen sich Muster erkennen. Das sagt Dr. Emily Wimmer, Ärztin bei der Online-Arztpraxis. „Typisch für eine Grippe ist, dass Symptome sehr plötzlich auftreten. Ein Schnupfen und Halsschmerzen, die sich schleichend einfinden, sprechen hingegen eher für eine Erkältung“, so Wimmer.

Corona, Grippe, Erkältung? Oft sorgt nur Test für Klarheit

„Fieber, trockener Husten oder plötzlicher Geruchs- und Geschmacksverlust deuten am ehesten auf eine Corona-Ansteckung hin“, fasst sie zusammen. Schlussendlich würde aber nur ein Test Sicherheit ergeben, da Corona-Infektionen „oft auch mild oder symptomlos verlaufen“.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger über Corona-Langzeitfolgen – „Auch nach 7,5 Monaten noch kurzatmig“

Eine Erkältung hingegen kann als Infekt der oberen Atemwege durch über 200 unterschiedliche Virenarten ausgelöst werden – die Symptome verstärken sich hier meist im Laufe der Erkrankung.

Symptome einer Erkältung

Oft fängt es mit einer laufenden Nase oder einem Kratzen im Hals an, weitere Anzeichen der Erkältung folgen dann. Typische Symptome sind:

  • Erhöhte Temperatur
  • Laufende oder verstopfte Nase
  • Halsschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Husten und/oder Heiserkeit
  • Kopfschmerzen

Symptome einer Grippe

Anders verläuft eine Grippe: Im Gegensatz zur Erkältung treten die Symptome einer Grippe meist schlagartig auf und gehen nach ungefähr einer Woche wieder langsam zurück. Gängige Symptome sind:

  • Fieber
  • Schnupfen
  • Halsschmerzen
  • Schüttelfrost
  • Heiserkeit und/oder trockener Husten
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Bis zu zwei Wochen können die Anzeichen anhalten.

Symptome von Covid-19

Anzeichen einer Corona-Infektion können sich unterschiedlich und verschieden stark bemerkbar machen. Einige Infizierte leiden unter ausgesprochen starken Symptomen, während andere nur milde Beschwerden haben. Die häufigsten Symptome sind:

  • Fieber
  • Vorübergehender Geruchs- oder Geschmacksverlust
  • Husten
  • Halsschmerzen
  • Allgemeine Schwäche
  • Laufende Nase
  • Durchfall
Die Online-Arztpraxis Zava erstellte eine Übersicht aller Symptome.

Viele sind sich unsicher, ob sie eine Erkältung, Grippe oder doch Covid-19 haben. Die Online-Arztpraxis Zava erstellte eine Übersicht aller Symptome. 

Foto:

Zava

Seltener komme es außerdem zu Atembeschwerden, die im Krankenhaus behandelt werden müssen. Laut Online-Arztpraxis Zava komme es mitunter vor, dass Betroffene ihre Erkrankung an Covid-19 gar nicht bemerken. Gefährlich sei das besonders, weil eine Infektion mit dem Virus schon vor Auftreten der Symptome ansteckend ist.

Bei Verdacht auf Covid-19: Arzt und Gesundheitsamt informieren

Bei Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus solle deshalb auf keinen Fall ohne Vorankündigung eine Arztpraxis aufgesucht werden, sondern sofort telefonisch ein Arzt oder das zuständige Gesundheitsamt informiert werden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp