• Eltern und Kinder werden die neue Spotify-App begrüßen. 
  • Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/dpa-tmn

Endlich!: Eltern können sich über diese Neuerung bei Spotify freuen

Berlin –

Ein Spotify-Account wird gerne von der gesamten Familie genutzt. Das hat für Eltern oft zur Folge, dass im Auto plötzlich und unerwartet Kinderhörspiele ihre Playlist bereichern. Höchste Zeit, dass etwas passiert, hat sich Spotify wohl gedacht. Denn der Musikstreaming-Dienst schafft jetzt mit einer neuen App Abhilfe.

Spotify hat eine eigene App für Kinder entwickelt, von der Groß und Klein gleichermaßen profitieren sollen. Mit dem nun in Irland gestarteten „Spotify Kids“ halten Eltern ihre Favoriten und Playlists auf dem eigenen Smartphone frei von Kinderliedern oder Hörspielen. Und sie führen den Algorithmus, der ihnen neue Musik vorschlägt, nicht länger in die Irre.

Hier weiter lesen: Kennen Sie die? 8 versteckte Tricks, die Whatsapp so viel besser machen

Den Kleinen verspricht der Musikstreaming-Anbieter mit Spotify Kids altersgerechte Inhalte: Nach der Installation der farbenfrohen App muss das Alter des Kindes angegeben werden, danach werden nur passende Angebote angezeigt.

Spotify: Nach dem Beta-Test kommt die App nach Deutschland

Das Design der App soll sich je nach angegebenem Alter verändern. Spotify Kids soll dem Unternehmen zufolge noch weiter ausgebaut und etwa um Kontrollinstrumente für Eltern erweitert werden.

Hier mehr lesen: Dark-Mode, Wischtastatur, Memojis: Diese coolen Sachen kann das iPhone mit iOS 13

Wer „Spotify Kids“ nutzen möchte, braucht dazu das Familien-Abo, das der Musikstreaming-Dienst anbietet. In Irland befindet sich die neue App  zurzeit noch im Beta-Test. Danach soll die „Spotify Kids“ aber in allen Ländern angeboten werden, in denen das Familien-Abo erhältlich ist, teilt das Unternehmen mit – also auch bei uns in Deutschland. (dpa)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp