• Sie haben lange geübt, jetzt hat es endlich geklappt: Nach 14 Söhnen haben Kateri und Jay Schwandt aus dem US-Staat Michigan endlich eine Tochter bekommen. Der Altersunterschied zu ihrem größten Bruder: ganze 28 ...

Eltern erleichtert: Darum ist dieses Familienfoto ein besonderes

Lakeview –

Sie haben lange geübt, jetzt hat es endlich geklappt: Nach 14 Söhnen haben Kateri und Jay Schwandt aus dem US-Staat Michigan endlich eine Tochter bekommen. Der Altersunterschied zu ihrem größten Bruder: ganze 28 Jahre!

Die Kleine Maggie Jayne kam am Donnerstag als 15. Kind der Großfamilie zur Welt. Sie sei das schönste Geschenk, das sie sich vorstellen könnten, sagte der glückliche Vater der „Detroit Free Press“ nach der Geburt. Ein Foto zeigte Maggie im Kreis ihrer Eltern und Brüder.

Großfamilie überträgt ihr Leben per Livestream

Die Großfamilie mit den vielen Söhnen hat in den USA in den vergangenen Jahren für Aufsehen gesorgt. Immer wieder berichteten Medien über die Schwandts.

Das könnte Sie auch interessieren: Familie adoptiert erst vier Kinder – und bekommt dann Vierlinge!

Und die Familie selbst übertrug ihr nicht ganz alltägliches Familienleben per Livestream unter dem Titel „14 Outdoorsmen“ (etwa: 14 Naturburschen) ins Internet – angesichts der 3,4 Kilogramm schweren Maggie dürfte hier bald eine Umbenennung anstehen. (wb)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp