Nussin Armbrust
Nussin Armbrust
  • Heute ist Nussin Armbrust zu Gast bei Lars Meier.
  • Foto: Alexandra Pfeifer

Sie ist Hamburgs „Weihnachtsengel“ für Alleinstehende und Alleinerziehende

Nussin Armbrust ist Herausgeberin des Elbblick-Magazins und Erfinderin der Initiative „Heiligabend nicht allein“. In letzterer Funktion hat sie gerade Hochsaison, denn sie bereitet am 24. Dezember Menschen, die allein sind, ein Weihnachtsfest mit anderen.

In „Wie ist die Lage?“ erklärt Nussin Armbrust, was sie sich dieses Jahr für ihre Gäste ausgedacht hat und was sich die Menschen erfahrungsgemäß zu Weihnachten wünschen. Sie spricht darüber, warum sie immer noch Spenden benötigt und warum ihre Auszeichnung mit dem Annemarie-Dose-Preis sich positiv auf ihre Initiative ausgewirkt hat. Außerdem erzählt Nussin Armbrust, welche Pläne sie für die Zukunft hat, um noch mehr Menschen Freude zu bereiten.

Die ganze Folge gibt es hier zum Nachhören. Darin erfahren Sie auch Nussin Armbrusts Lieblingsorte, um zu shoppen.

Folge 557 (Mittwoch, 21.12.) mit Nussin Armbrust

„Wie ist die Lage?“, unser fast täglicher Podcast, spürt tagesaktuellen Fragen nach. Seit 2020 kommen prominente Lenker und unbekannte Denker knapp 15 Minuten zu Wort. Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Lars Meier, Chef der Kommunikationsagentur Gute Leude Fabrik, ruft fast täglich Barkeeper, Bäckerinnen, Bürgermeister oder andere Leude aus Hamburg an. Den ganzen Podcast gibt’s da, wo es Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp