x
x
x
John Schierhorn
  • Heute spricht PR-Profi Lars Meier mit John Schierhorn.
  • Foto: hfr

John Schierhorn: „Ich habe neben dem Helfen nicht viele Hobbys“

John Schierhorn ist „Multi-Gastronom“. Am 26. März erweckt er sein „Schrødingers“ im Schanzenpark mit der Kunstausstellung „Camp Collections“ aus dem Winterschlaf.

In „Wie ist die Lage?“ erzählt John Schierhorn, worin es darin geht und welchem guten Zweck die Einnahmen daraus zugute kommen sollen. Er spricht über die gemeinnützigen Aktionen seines Stadtteilkulturzentrums und die schwierigen zurückliegenden Monate, gibt aber auch einen Ausblick auf den kommenden (Konzert-)Sommer des Vereins SternChance e.V. / kulturell bildend sozial.

In den Podcast-Top3 geht es heute um die Kultläden in der Schanze.

Folge 417 (Mittwoch, 23.03.) mit John Schierhorn

„Wie ist die Lage?“, unser fast täglicher Podcast, spürt tagesaktuellen Fragen nach. Seit 2020 kommen prominente Lenker und unbekannte Denker knapp 15 Minuten zu Wort. Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Lars Meier, Chef der Kommunikationsagentur Gute Leude Fabrik, ruft fast täglich Barkeeper, Bäckerinnen, Bürgermeister oder andere Leude aus Hamburg an. Den ganzen Podcast gibt’s da, wo es Podcasts gibt.