Stefanie von Berg
  • Heute ist Altonas Bezirksamtschefin Stefanie von Berg bei Lars Meier zu Gast.
  • Foto: Bezirksamt Altona

„Ich laufe singend und pfeifend durchs Bezirksamt“

Als sie Bezirksamtschefin in Altona wurde, führte Stefanie von Berg das Adventssingen im Altonaer Rathaus ein und gründete den Bezirksamt-Chor. Das ist mittlerweile etwa zwei Jahre her. Seitdem ist in Altona viel passiert, nur Chorproben waren coronabedingt eher Mangelware. 

In „Wie ist die Lage?“ gibt Stefanie von Berg Einblick in die Themen, die in Altona derzeit aktuell sind. Sie spricht über die Drogenszene, die Fortschritte beim neuen Fernbahnhof und darüber, wie sie den Bezirk im wahrsten Sinne des Wortes erfährt.

Außerdem verrät Stefanie von Berg in den Top3, welche Orte sie in Hamburg am liebsten aufsucht, wenn sie sich einmal belohnen möchte. 

Folge 369 (Donnerstag, 9.12.) mit Stefanie von Berg

Im Podcast „Wie ist die Lage?“ spüren wir seit mehr als einem Jahr tagesaktuellen Fragen nach. Dafür spricht Gute-Leude-Chef Lars Meier fast jeden Tag mit einer interessanten Hamburger Persönlichkeit: Macher:innen, Musiker:innen, Models und Politiker:innen, genauso wie Sportler:innen, Freiberufler:innen und Helfer:innen – sie alle kommen eine Viertelstunde im Podcast zu Wort. Wir möchten von ihnen wissen, wie Hamburg denkt und was die Menschen in der Hansestadt bewegt.