Oliver Laehndorf
  • Foto: Nicolas Doering

„Hamburg fehlt eine geeignete Kunst-Location“

Vom 10. bis 14. November veranstaltet Oliver Lähndorf in den Messehallen die Messe Affordable Art Fair. Doch was heißt eigentlich affordable, also bezahlbar? Und was bekommt man auf einer Messe für bezahlbare Kunst überhaupt?

In „Wie ist die Lage?“ klärt Oliver Lähndorf nicht nur diese Fragen, sondern er wirft auch einen Blick auf die Hamburger Kunstszene. Er erklärt, warum die Kunststadt Hamburg besser ist als ihr Ruf und warum er der Meinung ist, dass hier noch eine geeignete Kunst-Location von angemessener Größe fehlt.

Natürlich darf auch heute die Top 3 nicht fehlen, in der Oliver Lähndorf seine liebsten Cafés im Grindelhof vorstellt.

Folge 348 (Mittwoch, 10.11.) mit Oliver Lähndorf

Im Podcast „Wie ist die Lage?“ spüren wir seit mehr als einem Jahr tagesaktuellen Fragen nach. Dafür spricht Gute-Leude-Chef Lars Meier fast jeden Tag mit einer interessanten Hamburger Persönlichkeit: Macher:innen, Musiker:innen, Models und Politiker:innen, genauso wie Sportler:innen, Freiberufler:innen und Helfer:innen – sie alle kommen eine Viertelstunde im Podcast zu Wort. Wir möchten von ihnen wissen, wie Hamburg denkt und was die Menschen in der Hansestadt bewegt.