Theresa Hallermann
  • Heute spricht Lars Meier mit Theresa Hallermann von Rainbow World.
  • Foto: Melanie Dreysse

Gründerin von Rainbow World:„Wollen Schubladendenken abstellen“

Mit Freundinnen hat die PR-Beraterin Theresa Hallermann das Online-Magazin Rainbow World gegründet. Ihr Ziel: den Menschen zu zeigen, wie viel Spaß Diversität und der Blick über den Tellerrand machen können, Menschen zusammenzubringen und das Schubladendenken in unserer Gesellschaft zu beenden.

In „Wie ist die Lage?“ erzählt Theresa Hallermann, warum Rainbow World sich nicht nur an die LGBTQ-Community richtet, wie sie auf die Idee kam und wie sie sich die Zukunft des Projektes vorstellt. Außerdem wirft sie einen Blick zurück auf die Geschichte der Regenbogen-Flagge und ihre Entstehung.

Natürlich darf auch heute die Top 3 nicht fehlen, in der die passionierte Pferdefreundin verrät, wo man in Hamburg am besten Reitbedarf bekommt.

Folge 340 (Sonntag, 31.10.) mit Theresa Hallermann

Im Podcast „Wie ist die Lage?“ spüren wir seit mehr als einem Jahr tagesaktuellen Fragen nach. Dafür spricht Gute-Leude-Chef Lars Meier fast jeden Tag mit einer interessanten Hamburger Persönlichkeit: Macher:innen, Musiker:innen, Models und Politiker:innen, genauso wie Sportler:innen, Freiberufler:innen und Helfer:innen – sie alle kommen eine Viertelstunde im Podcast zu Wort. Wir möchten von ihnen wissen, wie Hamburg denkt und was die Menschen in der Hansestadt bewegt.