Maryam Blumenthal
  • Heute spricht PR-Profi Lars Meyer mit der neuen Hamburger Grünen-Chefin Maryam Blumenthal.
  • Foto: J. Hendrik

„Der Baum ist schon geschmückt“

Seit gut 200 Tagen ist Maryam Blumenthal die neue Chefin der Hamburger Grünen. Ihre nächste große Aufgabe: ein Antrag des Grünen-Vorstandes an die Mitglieder, mit dem die Partei die Weichen für die nächsten Jahre stellen soll und den Blumenthal in der Weihnachtszeit finalisieren möchte. Dennoch soll die Gemütlichkeit nicht zu kurz kommen, denn die neue Grünen-Chefin liebt das Weihnachtsfest mit seinem ganzen Drumherum. 

In „Wie ist die Lage?“ erzählt Maryam Blumenthal, wie ihre ersten 200 Tage im neuen Amt verliefen und erklärt, warum sie trotz der einen oder anderen weniger schönen Meldung rund um ihre Partei diesen Schritt noch nicht bereut hat. Außerdem äußert sie sich zu ihren Zukunftsplänen mit den Grünen und dazu, warum sie Weihnachten so liebt.

In den Top3 gibt Maryam Blumenthal weiterhin Tipps, wo man in Hamburg am besten Kaffee trinken kann. 

Folge 372 (Dienstag, 14.12.) mit Maryam Blumenthal

Im Podcast „Wie ist die Lage?“ spüren wir seit mehr als einem Jahr tagesaktuellen Fragen nach. Dafür spricht Gute-Leude-Chef Lars Meier fast jeden Tag mit einer interessanten Hamburger Persönlichkeit: Macher:innen, Musiker:innen, Models und Politiker:innen, genauso wie Sportler:innen, Freiberufler:innen und Helfer:innen – sie alle kommen eine Viertelstunde im Podcast zu Wort. Wir möchten von ihnen wissen, wie Hamburg denkt und was die Menschen in der Hansestadt bewegt.