x
x
x
Bettina Tietjen
  • Heute ist Bettina Tietjen zu Gast im „Wie ist die Lage“-Podcast.
  • Foto: Gute Leude Fabrik

Bettina Tietjen: „Meine erste Sendung war in einem kleinen, hutzeligen Kellerstudio“

Die NDR-Moderatorin über ihre allererste Sendung und Pannen im Live-TV 

Bettina Tietjen ist seit 30 Jahren Moderatorin von NDR DAS!. Im (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?“ spricht sie über ihr Jubiläum, das sie zusammen mit Inka Schneider am Freitag auf dem roten Sofa feiern wird. Sie erzählt, welche skurrile Situation ihr vor ihrer allerersten Sendung die Aufregung nahm und verrät, welche Pannen im Live-TV am häufigsten passieren. 

Die ganze Folge gibt es hier zum Nachhören. In der Rubrik „Nice oder Scheiß“ ärgert sich Bettina Tietjen über den stagnierenden Bau des Elbtowers.

Folge 724 (Donnerstag, 21.12.) mit Bettina Tietjen

„Wie ist die Lage?“, unser fast täglicher Podcast, spürt tagesaktuellen Fragen nach. Seit 2020 kommen prominente Lenker und unbekannte Denker knapp 15 Minuten zu Wort. Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Lars Meier, Chef der Kommunikationsagentur Gute Leude Fabrik, ruft fast täglich Barkeeper, Bäckerinnen, Bürgermeister oder andere Leude aus Hamburg an. Den ganzen Podcast gibt’s da, wo es Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp