x
x
x
Bosse
  • Heute spricht Lars Meier mit Bosse.
  • Foto: MARCO SENSCHE

Aki Bosse: „Zu meiner Musik wurden schon richtig viele Kinder gezeugt“

Der Musiker über sein neues Album „Übers Träumen“, die Wahrnehmung seiner Musik und das Leben auf Tour.

Am 27. Oktober veröffentlicht Aki Bosse sein neues Album „Übers Träumen“. Im (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?“ spricht er über seine ganz persönlichen Erfahrungen mit Träumen und gibt Einblicke in seinen Schreibprozess. Er erzählt, warum er sich beim Schreiben keine Gedanken über sein Publikum machen kann und berichtet von seinem Verantwortungsgefühl gegenüber seiner „Tourfamilie“.

Die ganze Folge gibt es hier zum Nachhören. In der Kategorie „Nice oder Scheiß“ freut sich Aki Bosse über freundlich grüßende Menschen während eines Marktbesuchs.

Folge 684 (Donnerstag, 26.10.) mit Aki Bosse

„Wie ist die Lage?“, unser fast täglicher Podcast, spürt tagesaktuellen Fragen nach. Seit 2020 kommen prominente Lenker und unbekannte Denker knapp 15 Minuten zu Wort. Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Lars Meier, Chef der Kommunikationsagentur Gute Leude Fabrik, ruft fast täglich Barkeeper, Bäckerinnen, Bürgermeister oder andere Leude aus Hamburg an. Den ganzen Podcast gibt’s da, wo es Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp