• In unserer heutigen Podcast-Folge mit Nussin Armbrust wird es weihnachtlich.
  • Foto: Anri Coza Photography

„Wie ist die Lage“: Nussin Armbrust: Sie erhellt Alleinerziehenden den Heiligabend

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür – und damit auch für viele Alleinstehende und Alleinerziehende eine nicht immer ganz leichte Zeit. Aus diesem Grund hat Nussin Armbrust 2017 die Aktion „Fest der Liebe“, ins Leben gerufen, zu der sie diese Menschen an Heiligabend einlädt.  

In der aktuellen Folge von „Wie ist die Lage“, dem Podcast der MOPO und der „Gute Leude Fabrik“, erklärt Nussin Armbrust, warum es dieses jahr nicht so läuft wie bisher und wie sie Alleinerziehenden und Alleinstehenden trotzdem ein schönes Fest bereiten will. Außerdem geht es um ihre Vorliebe für eine ganz bestimmte Eigenschaft bei Männern, die man so sicherlich auch noch nicht gehört hat.

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 125 (Mittwoch, 18.11.) mit Nussin Armbrust, Initiatorin von „Fest der Liebe“

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend.  Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei SpotifyLibsyn und überall, wo es gute Podcasts gibt. 

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp