• Helge Albers ist Geschäftsführer der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein.
  • Foto: Jasper Ehrich Fotografie

„Wie ist die Lage?“: Chef der Filmförderung: „Nachweislich keine Inzidenz in Kinos“

Helge Albers ist der Geschäftsführer der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Er empfindet den Lockdown für Kinos als falsch und verweist darauf, dass es dort nachweislich keine Inzidenzen gibt. Aus diesem Grund fordert er eine differenziertere Handhabung des Lockdowns.

In unserem (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?“ spricht Helge Albers über die Gefahren, die sich für den Film aus der Corona-Krise ergeben, über Qualität und Kommerzialität und auch die Chancen, die er für die Kinos nach der Wiedereröffnung sieht.

Logo Wie ist die Lage

Lars Meier ruft (fast) täglich gute Leude an.

Foto:

hfr

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 190 (Sonntag, 07.03.) mit Helge Albers, Geschäftsführer der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei Spotify und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp