• Heute spricht PR-Profi Lars Meier mit Stefanie von Berg, der Leiterin des Bezirksamtes Altona.
  • Foto: Bezirksamt Altona

„Wie ist die Lage?“: Stefanie von Berg: „Ich finde Stricken nach wie vor cool“

Eigentlich ist Stefanie von Berg (56) passionierte Pilzsammlerin. Derzeit vertreibt sie sich ihre Freizeit allerdings eher in den eigenen vier Wänden – unter anderem strickt sie Socken für ihren Sohn, um von ihrem Job als Leiterin des Bezirksamtes Altona abzuschalten.

In unserem (fast) täglichen Podcast „Wie ist die Lage?“ erzählt Stefanie von Berg, welche Themen sie dort begleiten. Sie erklärt, warum das autofreie Ottensen ihrer Meinung nach ein Erfolg war und stellt klar, dass das Bezirksamt Altona nicht vorhat, das Kino oder generell Veranstaltungen im Schanzenpark zu verbieten – wohl aber auf Werbefreiheit in Park- und Grünanlagen zu achten.

Logo Wie ist die Lage

Lars Meier ruft (fast) täglich gute Leude an.

Foto:

hfr

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 168 (Mittwoch, 03.02.) mit Stefanie von Berg, Leiterin des Bezirksamtes Altona

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei SpotifyLibsyn und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp