• Heute spricht PR-Profi Lars Meier mit Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda. 
  • Foto: Daniel Reinhardt/Senatskanzlei

„Wie ist die Lage?“: Kultursenator: „Wir planen einen Kultursommer mit viel Open Air“

Als Hamburgs Kultursenator ist Carsten Brosda immer wieder mit Künstlerinnen und Künstlern aus der Stadt im Gespräch. Gemeinsam mit ihnen will er im Sommer ein buntes Kulturprogramm auf die Beine stellen und damit ein Zeichen setzen. 

In „Wie ist die Lage“ erklärt Carsten Brosda, was er von der Kampagne #allesdichtmachen hält, welche Kulturveranstaltungen die Behörde für den Sommer plant und welche Filme und Serien er derzeit schaut. 

data (14)

Lars Meier ruft (fast) täglich gute Leude an.

Foto:

hfr

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 229 (Dienstag, 04.05.) mit Kultursenator Carsten Brosda

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei Spotify und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp