• Heute spricht Lars Meier mit dem Journalisten Philipp Kohlhöfer.
  • Foto: Achim Multhaupt

„Wie ist die Lage?“: Hamburger Autor: „Es wird eine vierte Welle geben“

Zu Beginn der Corona-Pandemie kam der Hamburger Journalist und Buchautor Philipp Kohlhöfer gerade aus dem Urlaub und verbrachte den ersten Lockdown auf dem Land in Hessen. Er beschäftigte sich eingehend mit der aktuellen als auch vergangenen Pandemien. Herausgekommen ist ein Buch, in dem es um unser Leben mit den Viren geht und über dessen Entstehungsgeschichte Kohlhöfer sagt, dass sie ihm ein Stückweit die Angst genommen hat.

In „Wie ist die Lage“ erklärt Philipp Kohlhöfer, warum er die Corona-Pandemie jetzt entspannter sieht, welche Parallelen es zur Vergangenheit gibt und weshalb er fest mit einer vierten Infektionswelle rechnet.

data (14)

Lars Meier ruft (fast) täglich gute Leude an.

Foto:

hfr

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 225 (Mittwoch, 28.04.) mit Philipp Kohlhöfer

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei Spotify und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp