• Theater-Regisseurin Charlotte Sprenger
  • Foto: hfr

„Wie ist die Lage“: Charlotte Sprenger: „Das Kino hat mir sehr gefehlt“

Charlotte Sprenger ist Theater-Regisseurin und hat gerade das Stück „Opening Night“ am Thalia-Theater in Hamburg inszeniert. Sie freut sich, endlich wieder arbeiten zu dürfen. Doch gleichzeitig ist Sie sich auch bewusst, dass nun alles unter anderen Bedingungen stattfindet.

In „Wie ist die Lage“, dem Podcast der MOPO und der „Gute Leude Fabrik“, spricht die noch junge Theater Regisseurin Charlotte Sprenger über Inszenierung ihres aktuellen Stücks unter Corona-Bedingungen und ihren Hamburger Lieblingsstadtteil.

Folge 95 (Mittwoch 07.10.) mit Theater Regisseurin Charlotte Sprenger

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort. Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei SpotifyLibsyn und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp