• Heute ist Nóra Horváth zu Gast bei PR-Profi Lars Meier.
  • Foto: Patricia Haas

„Wie ist die Lage?“: Barmbeker Bio-Köchin: Das ist das Geheimnis von gutem Gulasch

Nóra Horváth führt das Restaurant Spajz in Barmbek. Wegen der Corona-Krise musste sie sämtliche Mitarbeiter entlassen und bietet derzeit einen Mittagstisch zum Abholen an – wenn die Betreuung ihrer dreijährigen Tochter gesichert ist. Trotz dieser wenig rosigen  Situation hat Nóra Horváth allerdings nicht ihre gute Laune verloren und lässt Sie heute in ihre Kochtöpfe hören.

In „Wie ist die Lage“ spricht die Frau mit den ungarischen Wurzeln über den Unterschied zwischen selbstgezogenem und Supermarktgemüse, über den derzeitigen Trend des Einweckens und verrät das Geheimnis für gutes Gulasch.

data (14)

Lars Meier ruft (fast) täglich gute Leude an.

Foto:

hfr

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Folge 212 (Sonntag, 11.04.) mit Nóra Horváth, Chefin des Restaurants Spajz

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de.

Alle Folgen finden Sie auch bei Spotify und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp