• In unserer heutigen Podcast-Folge spricht PR-Profi Lars Meier mit Ex-Justizsenator Till Steffen.
  • Foto: hfr

Podcast „Wie ist die Lage“: Till Steffen: „Es braucht ein Gegengewicht zu den Rechten“

Logo Wie ist die Lage

Lars Meier ruft (fast) täglich gute Leude an.

Foto:

hfr

Bis zur Bürgerschaftswahl im Frühjahr war Till Steffen Justizsenator von Hamburg. Auf ihn folgte seine Parteikollegin Anna Gallina. Steffen hingegen plant den Einzug in den Bundestag und hat bereits ein neues (Ehren-) Amt. 

In „Wie ist die Lage“, dem Podcast der MOPO und der „Gute Leude Fabrik“, spricht Till Steffen über seine politischen Zukunftspläne und Beweggründe für den Gang in die Bundespolitik, beantwortet die Frage zur grünen Kanzlerkandidatur und gibt eine Einschätzung zur Kanzlerkandidatur von SPD-Mann Olaf Scholz.

Folge 73 (Dienstag, 08.09.) mit Till Steffen (Grüne):

Im Podcast „Wie ist die Lage“ spüren wir tagesaktuellen Fragen nach: Macher, Musikerinnen, Models, Mütter und Politiker, genauso wie Schwestern, Schweißer, Freiberufler oder Helfer kommen zu Wort.

Die Auswahl ist rein subjektiv, aber immer spannend und überraschend. In dieser Woche ist dies durch die freundliche Unterstützung des Discovery Dock möglich. Die aktuelle Folge gibt’s (fast) täglich frisch hier auf MOPO.de. 

Alle Folgen finden Sie auch bei SpotifyLibsyn und überall, wo es gute Podcasts gibt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp