Hutzi
  • Hutzi vor dem „Hauptquartier“ der Pizzabande.
  • Foto: Röer

Vom Vorstadt-Punk zum Banden-Chef

Dirk Hochschild (55), von allen nur Hutzi genannt, kümmert sich um die Menschen vom Kiez. Früher war er obdachlos. Heute ist er Chef der „Pizzabande“ an der Lincolnstraße – dem angesagtesten Pizzaladen auf St. Pauli. Und darüber hinaus. Von Tripadvisor zur besten Pizzeria Deutschlands gewählt, brummt der kleine Laden.

Die Pizzabande
Die User von TripAdvisor sind sich einig: Die Pizzabande führt die beste Pizzeria Deutschlands.

Hutzi berichtet von seiner Jugend als Punker, Stress mit den Eltern. Von der Obdachlosigkeit, die ganz plötzlich kam. Seinem großen Glück auf St. Pauli. Von sozialem Engagement und seiner ganz besonderen „Pizzabande“ – in der es viele Freiheiten, aber auch ein paar Grundsätze gibt. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den Pizzabäcker in seiner Wohnung auf dem Kiez.

Hier geht’s zum „Kiezmenschen“-Podcast der MOPO:

Sie wollen weiterhören? Kein Problem! Von Glamour bis Gosse, von Blaulicht bis Rotlicht: Originale gibt es auf St. Pauli so einige. Im  MOPO-Podcast „Kiezmenschen“ zeigen wir Ihnen starke Frauen, protzende Kerle und Kultfiguren ihre Welt. Herzlich, persönlich, nah dran. Parallel dazu gibt es jedes Wochenende in der „Dicken MOPO“ eine ausführliche Reportage.

Alle weiteren Folgen von „Kiezmenschen“ finden Sie unter MOPO.de/Podcast und wenn Sie oben im Player auf das Feld „Alle Episoden“ klicken. 

Die neue Podcast-Folge „Kiezmenschen“ gibt’s regulär jeden Freitag ab 17 Uhr auch hier: