Uwe Christiansen
  • Uwe Christiansen erzählt in der aktuellen Folge von einem großen Ziel, das er in den nächsten Jahren erreichen möchte.
  • Foto: Röer

Uwe Christiansen: Der Kult-Barkeeper hat neue Pläne

Uwe Christiansen (61) startete seine ersten Cocktail-Versuche als Jugendlicher im elterlichen Keller in einem Ort in Schleswig-Holstein. Heute ist er Chef des „Christiansens“ am Pinnasberg und einer der bekanntesten Barkeeper Deutschlands.

Uwe Christiansen
Christiansens Cocktails sind auch bei Stars beliebt. Er selbst trinkt hingegen kaum Alkohol.

Er berichtet von seinem ersten Einsatz als Barmann mit Tapeziertisch in einer verrauchten Dorf-Kneipe. Von seiner Zeit in Südafrika, auf Kreuzfahrtschiffen und in Angies Nightclub. Von spontanen Auftritten von Udo Lindenberg und Helge Schneider. Warum er kaum Alkohol trinkt, noch nie die Polizei alarmieren musste, es aber trotzdem kugelsichere Scheiben in seiner Bar gibt. Und von seinem großen Ziel – das er in ein paar Jahren erreichen möchte. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen den bekannten Barmann auf ne Buddel (Wasser).

Hier geht’s zum „Kiezmenschen“-Podcast der MOPO:

Sie wollen weiterhören? Kein Problem! Von Glamour bis Gosse, von Blaulicht bis Rotlicht: Originale gibt es auf St. Pauli so einige. Im  MOPO-Podcast „Kiezmenschen“ zeigen Ihnen starke Frauen, protzende Kerle und Kultfiguren ihre Welt. Herzlich, persönlich, nah dran. Parallel dazu gibt es jedes Wochenende in der neuen „Dicken MOPO“ eine ausführliche Reportage.

Alle weiteren Folgen von „Kiezmenschen“ finden Sie unter MOPO.de/Podcast und wenn Sie oben im Player auf das Feld „Alle Episoden“ klicken. 

Die neue Podcast-Folge „Kiezmenschen“ gibt’s regulär jeden Freitag ab 17 Uhr auch hier: