Finnja Lessing
  • Finnja Lessing ist die „Banausenballerina“ vom Kiez.
  • Foto: Röer

Die „Banausenballerina“ vom Kiez

Finnja Lessing (26) ist die „Banausenballerina“ vom Kiez. Eine junge Frau, die auffällt. Sie tanzt mitten auf den Straßen St. Paulis. Mal anmutig, mal experimentell. Mal in Tüllrock, mal in Jogginghose. Manche finden es irre, andere sind fasziniert.

Finnja Lessing
Finnja berichtet unter anderem von heiklen Situationen als Aushilfs-Türsteherin.

Die Tänzerin berichtet von gaffenden Halbstarken, von Touristen, die darauf warten, dass sie sich auszieht. Von ihren zahlreichen Jobs auf dem Kiez, von heiklen Situationen als Aushilfs-Türsteherin. Und von ihrem sozialen Projekt, mit dem sie die Kinder des Stadtteils unterstützen möchte. Die MOPO-Reporter Wiebke Bromberg und Marius Röer trafen die „Banausenballerina“ auf ne Buddel.

Hier geht’s zum „Kiezmenschen“-Podcast der MOPO:

Sie wollen weiterhören? Kein Problem! Von Glamour bis Gosse, von Blaulicht bis Rotlicht: Originale gibt es auf St. Pauli so einige. Im  MOPO-Podcast „Kiezmenschen“ zeigen Ihnen starke Frauen, protzende Kerle und Kultfiguren ihre Welt. Herzlich, persönlich, nah dran. Parallel dazu gibt es jedes Wochenende in der „Dicken MOPO“ eine ausführliche Reportage.

Alle weiteren Folgen von „Kiezmenschen“ finden Sie unter MOPO.de/Podcast und wenn Sie oben im Player auf das Feld „Alle Episoden“ klicken. 

Die neue Podcast-Folge „Kiezmenschen“ gibt’s regulär jeden Freitag ab 17 Uhr auch hier: